ELEKTROCHEMIE ZUBEHÖR




ALS PRODUKT KATALOG
 width=
Download als PDF-Datei

In diesem Katalog finden Sie das gesamte Programm an Zubehörkomponenten (Elektroden, Messzellen, Durchflusszellen, etc.) sowie Messtechnik (UV-Vis-Spektrometer, Rotierende Disk-/Ring-Disk-Elektroden, etc.) für die Bereiche Elektrochemie, Spektroelektrochemie und Quarzmikrowaagen.


GAMRY ZUBEHÖR ELEKTROCHEMIE
Leitfähigkeitsmesszelle für Membranen (Protonen- und Ionenleitfähigkeit) width=
Die MK 3 simuliert mit hoher Genauigkeit typische Brennstoffzellenbedingungen für Leitfähigkeitsmessungen über die elektrochemische Impedanzspektroskopie in Verbindung mit dem Gamry System Reference 600+ oder Interface 1010E.

Die Leitfähigkeitsmesszelle fumatech MK 3 ist für die Messung der Protonenleitfähigkeit und der allgemeinen Ionenleitfähigkeit von Membranproben in einem Temperaturbereich von Raumtemperatur bis zu 200°C mit einem zusätzlichen Potentiostaten konzipiert. Die Messungen können sowohl unter ausgewählter Befeuchtung als auch im trockenen Zustand durchgeführt werden. Geeignete Potentiostaten für den Betrieb mit der MK 3 sind z.B. der Gamry Reference 600+ Potentiostat/Galvanostat/ZRA oder der Gamry Interface 1010E Potentiostat/GalvanostatZRA).
 
Evaluierungsmesszelle für Batteriematerialien (LIB) incl. Halter mit vier Normschliffen (NS14/20) für 25 ml Zellvolumen; leicht zu reinigende Rundprobe, Folienprobe oder 1.5 mm Substrat-Halter, luftdicht verschließbare konische PTFE-Verbindungen. Montage in der Handschuh-Box und elektrochemische Tests im Freien sind möglich width=
Das Design der Evaluierungsmesszelle für Batteriematerialien (LIB) ermöglicht sehr flexibel die Untersuchung von Elektrodenmaterialien einer auf Lithium basierenden galvanischen Zelle.

Die Evaluierungsmesszelle für Batteriematerialien (LIB) ist in den Ausführungen „Standard“, „Halbzelle“ und „Ganze Zelle“ verfügbar und ermöglichen sehr flexibel innerhalb einer Handschuh-Box die Montage und Demontage von bis zu drei Elektroden aus Folien-, Draht- oder Bulkmaterial in einer auf Lithium basierenden galvanischen Zelle.
 
Die RDE710 regelt stationäre konstante Drehzahlen ebenso hervorragend wie Beschleunigung/Verzögerung für Anwendungen, bei denen die Drehzahl moduliert werden muss width=
Der RDE710 Rotator für RDE, RRDE und RCE ist für hydrodynamisch kontrollierte Elektrodenreaktionen sowohl zur Charakterisierung von Katalysatoren als auch zur Bestimmung strömungsinduzierter Korrosionsraten entwickelt worden.

Die RDE710 - Rotierende Disk- (RDE), -Ring-Disk- (RRDE) oder -Zylinder-Elektrode (RCE) von Gamry ist ein schneller Gleichstrom-Permanent-Magnet-Motor mit geringer Massenträgheit. Zwischen 50 U/min und 10.000 U/min können in Abstimmung mit Schaft und Elektroden verschiedenste Materialien sowohl manuell als auch in Verbindung mit einem Potentiostaten digital angesteuert werden.
 
Faraday-Käfig z.B. für große Korrosionsmesszellen, mit Durchführungen für Zellkabel und Schläuche zum Temperieren und Spülen mit Inertgas width=
Der Gamry VISTASHIELD Faraday Käfig steht für eine wirkungsvolle Abschirmung von elektrischem Hintergrundrauschen für anspruchsvolle Messungen bei sehr niedrigen Stromstärken – auch für große Messzellen.

Der zusammenfaltbare Faraday-Käfig bietet wie sein Vorgänger eine effiziente Abschirmung von elektrischen Störsignalen aus der Laborumgebung (Drehschieberpumpen, Leuchstoffröhren, etc.). Der großzügige Innenraum ermöglicht die Unterbringung unterschiedlichster auch größerer elektrochemischer Messzellen wie z.B. Gamry´s Dr. Bob´s Zelle, Voltammetrie-Messzellen oder Gamry´s Mehrzweck Korrosionsmesszelle. Der Käfig kann auch ein IMPS/IMVS Setup zur Charakterisierung von Farbstoffsolarzellen oder Zellen für Spektroelektrochemie von UV/VIS bis NIR oder Raman aufnehmen.
 
Spitzkolben des Dr. Bob´s Messzellen-Sets für 1 ml – 30 ml Elektrolytvolumen incl. zwei Normschliffen (2x NS14/20) und drei Ace-Einschraubgewinden (3x #7) zur Aufnahme von zylindrischen Arbeitselektroden (6.5mm – 7.5mm) mit Platin-(Pt), Gold-(Au) oder Glassy Carbon (GC) Makro- (3mm) oder Mikro-Disk (10µm/11µm) width=
Das vollständig aus Inertmaterialien gefertigte Dr. Bob´s Messzellen-Set dient in vielfältigen Applikationen zur Charakterisierung unbekannter elektroaktiver Spezies.

Das Dr. Bob´s Messzellen-Set ist für vielfältige Applikationen wie z.B. Studien an Enzymen und Katalysatoren, elektrochemischen Sensoren, galvanischen Zellen, Redoxpotentialen anorganischer Komplexe, etc. als elektrochemische Messzelle mit Mikro- und Makro-Arbeitselektroden aus Platin, Gold und Glassy Carbon einsetzbar. Alternative Elektrodenmaterialien müssen in Arbeitselektroden-Haltern mit 110 mm Länge und Außendurchmessern zwischen 6.5 mm und 7.5 mm vorliegen.
 
Mehrhalskolben des Euro Korrosion Messzellen-Sets für 125 ml – 175 ml Elektrolyt-volumen mit zentralem Normschliff (NS24/40), zwei Normschliffen (2x NS14/20) und zwei #7 ACE-Einschraubgewinden width=
Das Euro Korrosion Messzellen-Set ist das Einstiegsmodell für elektrochemische Korrosionsmessungen an zylindrischen Probenkörpern

Die Euro Korrosion Messzellen ist für elektrochemische Korrosionsmessungen in 125 ml – 175 ml Elektrolytvolumen ausgelegt. Die Bestandteile des Euro Korrosion Messzellen-Sets sind dabei nach höchster chemischer Beständigkeit ausgewählt, erlauben aber trotzdem nicht den Einsatz in Flusssäure (HF) oder in alkalischen Elektrolyten.
 
Messzellen-Set zur Bestimmung der kritischen Lochfraßtemperatur bzw. „Avesta-Steel“ Zelle inkl. Infusionsset für entionisiertes Wasser bei langsamen Dosierraten width=
Mit diesem Messzellen-Set wird die kritische Lochfraßtemperatur unter Vermeidung von Einflüssen durch Spaltkorrosion an ebenen Probenkörpern bestimmt

Mit dem Messzellen-Set kann die kritische Lochfraßtemperatur an ebenen Probenkörpern mit der gefluteten Anpressdichtung von „Avesta Steel“ unter Vermeidung von Spaltkorrosion bestimmt werden.
 
Glasgefäß (1l für ASTM G5, G59 oder G61) ohne Heiz-/Kühlmantel und separate Deckelplatte des Mehrzweck Korrosionsmesszellen-Sets mit Arbeitselektrode, zwei Graphit-Gegenelektroden, Referenzelektrode in einer beweglichen Luggin-Kapillare, Inertgas-Spülung und optionale Feststoff-Zugabe width=
Das Design des Mehrzweck Korrosionsmesszellen-Sets ermöglicht neben pflegeleichter Reinigung ein hohes Maß an Flexibilität für elektrochemische Korrosionsexperimente vieler Probenkörpergeometrien

Das Mehrzweck Korrosionsmesszellen-Set wurde für einfache Bedienbarkeit, Zuverlässigkeit und pflegeleichte Reinigung konzipiert. Neben elektrochemischen Korrosionsexperimenten bei konstant gehaltener Temperatur ermöglicht der optionale Heiz- und Kühlmantel auch temperaturabhängige Untersuchungen zur besseren Aufklärung des heterogenen Redoxreaktionssystems in einem Elektrolytvolumen von 1000 ml.
 
Symmetrische Messzelle für galvanische Korrosion oder elektrochemisches Rauschen ohne Heiz-/Kühlmantel mit der Einspannvorrichtung und Kontaktierungsvorrichtung für die Arbeitselektrode auf der linken Seite und der Gegenelektrode aus Graphit bzw. einer zweiten Metallprobe auf der rechten Seite width=
Mit dem Messzellen-Set f. galvanische Korrosionsmessungen und elektrochemisches Rauschen wird die Untersuchung einer Vielzahl von flachen Probenkörpern entweder gegenüber einer Gegenelektrode aus Graphit oder einer zweiten Arbeitselektrode in symmetrischer Anordnung ermöglicht.

Mit dem Messzellen-Set Galvanische Korrosion und Elektrochemisches Rauschen wird die Arbeits- und Gegenelektrode bei identischen Elektrodenoberflächen über das Elektrolytfassungsvermögen von 300 ml miteinander in Kontakt gebracht. Damit werden sowohl die Anforderungen für Messungen des elektrochemischen Rauschens als auch für galvanische Korrosionsströme unter Verwendung eines Null-Widerstandsstrommessgerätes (Zero Resistance Ammeter) erfüllt.
 
Korrosionsmesszelle oder EIS-Messzelle für Beschichtungen mit Probenkörper, PTC1 – Klebemaske (1 cm2, 3 cm2 oder 10 cm2) zur Unterdrückung von Spaltkorrosion, Gamry Referenzelektrode (SCE oder Ag/AgCl) und enthaltene Gegenelektrode aus Graphit width=
Die Korrosionsmesszelle oder EIS-Messzelle für Beschichtungen ist das kleinste und kostengünstigste elektrochemische Messzellen-Set von Gamry.

Für die Untersuchung von Korrosionsvorgängen in maskierten Oberflächenbereichen oder EIS-Messungen an Beschichtungen ist diese Messzelle so kostengünstig, dass viele Anwender die kleinste elektrochemische Gamry-Messzelle mit einem Elektrolytvolumen von ca. 40 ml auch für die parallele Untersuchung mehrerer Probenkörpern nebeneinander verwenden.
 
Optische Bank mit LED, Photodiode und Farbstoffsolarzelle zur Bestimmung der optischen Leistung von LEDs, des Kurschlussstroms, des Leerlaufpotentials, des Leistungsmaximums gegenüber dem theoretischen Leistungsmaximum, des Füllfaktors und des Wirkungsgrads von Farbstoffsolarzellen width=
Dieser experimentelle Aufbau aus synchronisiertem Bipotentiostaten und optischer Bank dient der detaillierten Charakterisierung von Farbstoffsolarzellen

Zur Charakterisierung von Farbstoffsolarzellen (Dye Sensititzed Solar Cells; DSSC´s) mit dem Aufbau zur Charakterisierung von Farbstoff-Solarzellen fokussiert man Licht von LED´s diskreter Wellenlänge (470 nm, 530 nm, 590 nm, 617 nm, 625 nm und 940 nm) auf die aktive Fläche der Farbstoffsolarzelle und misst die Antwort auf das eingestrahlte Licht. Zur elektrochemischen Charakterisierung verwendet man ein bipotentiostatisches Setup, bei dem ein Potentiostat die LED ansteuert und ein zweiter Potentiostat unter Datenaufnahme an der Farbstoffsolarzelle die Antwort nachverfolgt. Zum Erhalt der...
 
Silber/Silberchlorid (Ag/AgCl), Quecksilber/Quecksilberchlorid (Hg/Hg2Cl2 oder SCE), Quecksilber/Quecksilbersulfat (Hg/Hg2SO4), Silber/Silber-Ion (Ag/Ag+ für organische Elektrolyte) und Quecksilber/Quecksilberoxid (Hg/HgO für alkalische oder fluoridhaltige Elektrolyte) width=
Die Auswahl der richtigen Referenzelektrode bestimmt die Qualität für elektrochemische Messergebnisse und deren Lebensdauer.

Ein Garant für die Qualität von elektrochemischen Messergebnissen ist die Stabilität des Referenzelektrodenpotentials und eine niedrige Impedanz der Referenzelektrodenfritte. Im Gegensatz dazu können die Ungenauigkeiten bei der Potentialmessung aufgrund einer instabilen Referenzelektrode quantitative und qualitative Messfehler bei der Datenaufnahme und Auswertung verursachen. Eine zu hohe Impedanz der Fritte im Bereich mehrerer kΩ führt zur Instabilität der empfindlichen Regelung des Potentiostaten.
 
Elektrochemische Einwegsensoren mit 12 mm2 Arbeitselektrode (Pt, C), 30 mm2 Gegenelektrode (C) und 0.6 mm2 Referenzelektrode (Ag/AgCl-Paste) width=
Arbeitselektroden verschiedener Abmessungen und Inertmaterialien.

Siebdruck-, Makro- und Mikroarbeitselektroden für die analytische Elektrochemie und grundlegende Physikalische Elektrochemie


ALS SPEKTROMETER
SEC2020 modulares kompaktes UV/Vis/NIR Spektrometer mit Küvettenhalter width=
Spektrometer Kit für Transmissions-, Absorptions-, Fluoreszenz-, Reflektions- und Beleuchtungsstärkemessungen im UV/Vis/NIR

Das SEC2020 ist ein kompaktes und modulares Spektrometersystem, das für elektrochemische Transmissions-, Absorptions- und Fluoreszenzmessungen im UV/Vis/NIR aber auch für Reflektions- und Beleuchtungsstärkemessungen verwendet werden kann.


ALS ELEKTROCHEMIE ZUBEHÖR
Quartzglas 0.5 mm Dünnschicht-Küvette mit Gold- oder Platin-Arbeitselektrode für die Spektro-Elektrochemie mit Referenzelektrode wässrig oder non-aqueous width=
Messzellen für gleichzeitige Untersuchung optischer Eigenschaften während elektrochemischer Redoxreaktionen

Spektro-elektrochemischen Messzellen werden für die zeitgleiche Untersuchung der optischen Eigenschaften während elektrochemischer Redoxreaktionen eingesetzt. Wir bieten sowohl Küvetten für statische Anwendungen als auch Durchflußzellen für kontinuierliche Prozesse oder schnelle Änderungen an. Eine Auswahl verschiedener Arbeits- und Referenzelektroden erlauben eine flexible Anpassung an unterschiedliche Messaufgaben.
 
RRDE-3A Rotator für rotierende Disk-Elektroden RDE und rotierende Ring-Disk RRDE Elektroden width=
RRDE-3A Rotator für Messungen an rotierende Disk- oder Ring-Disk-Elektroden

Der RRDE-3A Rotator erlaubt Messungen an rotierenden Disk- oder Ring-Disk-Elektroden. Über die Drehzahl und damit die gezielte hydrodynamische Einstellung kann die Diffusion bei voltammetrischen Messungen gezielt gesteuert werden. Unterschiedliche Materialien für die Arbeitselektroden sind verfügbar, außerdem bieten die Elektroden mit wechselbaren Disks die Möglichkeit einer Vorbehandlung oder den Einsatz eigener Materialien.
 
Portabler Wasserstoffgenerator H2G1 width=
Portable Wasserstoffgenerator H2G1 und die Reversible Wasserstoffelektrode (RHE) zur Generierung von Wasserstoff und Nutzung der RHE als Bezugselektrode.

Potentiale elektrochemischer Reaktionen werden auf das Potential einer Normal-Wasserstoff-Elektrode bezogen, der Portable Wasserstoffgenerator und die Reversible Wasserstoffelektrode (RHE) bieten ein einfach handzuhabendes System, um Wasserstoff in der Reversible Wasserstoffelektrode zu generieren und diese dann als Bezugselektrode zu nutzen.
 
Verschiedene Ausführungen von Referfenzelektroden für unterschiedliche Einsatzzwecke width=
Referenzelektroden werden für die unterschiedlichsten Arten elektrochemischer Messungen verwendet.

Referenzelektroden werden für nahezu alle Arten elektrochemischer Messungen benötigt. ALS bietet außer unterschiedlichen Elektroden für wässrigen Elektrolyten auch Elektroden für organische Medien und eine Reversible Wasserstoffelektrode (RHE) an.
 
Verschiedene Ausführungen von nicht-wässrigen Referfenzelektroden für unterschiedliche Einsatzzwecke width=
Nicht-wässrige Referenzelektroden werden für elektrochemische Messungen in wasserfreien, organischen Elektrolyten verwendet.

Referenzelektroden werden für nahezu alle Arten elektrochemischer Messungen benötigt. ALS bietet außer unterschiedlichen Elektroden für wässrigen Elektrolyten auch Elektroden für organische Medien und eine Reversible Wasserstoffelektrode (RHE) an.
 
Arbeitselektroden mit Gold, Platin, Glaskohlenstoff, Silber, Nickel, Kupfer, Wolfram, Carbon Paste, Eisen, Palladium, Pyrolytic Graphite Elektrodenmaterial sowie Netzelektroden, Mikroelektroden width=
Arbeitselektroden für unterschiedliche Anwendungen wie CV, LSV und DPV

ALS bietet eine große Anzahl von Arbeitselektroden aus diversen Elektrodenmaterialien und mit unterschiedlichen Abmessungen. Mikroelektroden für kleine Probenmengen und schnelle Messungen, sowie Netzelektroden mit größeren Oberflächen sind erhältlich.
 
Inter-Digital Elektroden mit Gold-, Platin-, ITO-, Kohlenstoff-Elektroden mit oder ohne Passiv-Membran width=
Lithographische Elektroden für Ring-Disk-Experimente, Leitfähigkeitsmessungen und Inter-Digital-Array (IDA) zur Messung an kleinsten Probenmengen

Lithographisch hergestellte Elektroden bieten durch die kleinen Dimensionen die Möglichkeit mit geringen Probenmengen Messungen oder Detektionen durchzuführen. Die Elektroden sind für Applikationen wie Ring-Disk-Experimente, Leitfähigkeitsmessungen, elektrochemische Versuche oder Sensorik an kleinen Probenmengen ausgelegt.
 
Gegenelektroden aus Gold, Platin, Nickel width=
Gegenelektroden (Hilfselektroden) für unterschiedliche Anwendungen wie z. B. CV, LSV und DPV

ALS bietet Gegenelektroden aus unterschiedlichen Elektrodenmaterialien und in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen an.
 
Voltammetrie Zelle VC-4 mit 5 ml width=
Voltammetriezellen mit unterschiedlichen Volumina und flexiblen Einsatzmöglichkeiten

Diese Zellen ermöglichen eine vielfältige Nutzung bei Applikationen wie CV, LSV und DPV. Variable Volumina vereinfachen den Einsatz für die Untersuchung kleinster Mengen oder teurer Chemikalien ebenso wie die Elektrolyse oder Elektrosynthese in der Bulk Electrolysis Cell. Flache, feste Substrate lassen sich in der Plate Material Evaluating Cell untersuchen.
 
Cross flow Zelle width=
Durchflusszellen für die Detektion niedrigster Konzentration in Kombinationen mit HPLC, FIA (Flow Injection Analysis) sowie den Einsatz in der Biosensorik.

ALS bietet unterschiedliche Durchflusszellen an. Cross Flow Zellen mit einer linearen, laminaren Strömung und Radial Flow Zellen mit einer zentralen Aufgabe der Probe und radialem Ausgangskanal. Die Zellen werden zur Detektion mit Messsystemen wie HPLC, FIA und Mikrokapillar-Flüssigkeits-Chromatographie eingesetzt.
 
Glaskohlenstoff (Glassy Carbon) width=
ALS Unterschiedliche Glaskohlenstoff (Glassy Carbon) Produkte wie Filme, Platten, Pulver und Stäbe für den Einsatz als Arbeits- oder Gegenelektroden

Glaskohlenstoff ist Werkstoff aus reinem Kohlenstoff, der eine einzigartige Struktur aufweist. Durch seine spezifischen Eigenschaften eignet er sich hervorragend als inerte Arbeits- oder Gegenelektrode für unterschiedliche Anwendungen.
 
Carbon paste in oil (CPO) zur Herstellung von width=
Nützliches Zubehör zu Arbeits- und Referenzelektroden

ALS bietet zahlreiches Zubehör für die Herstellung, Pflege und Instandhaltung von Arbeits- und Referenzelektroden an. Mit Carbon- oder Silber/Silberchloridpaste können Arbeits- bzw. Referenzelektroden hergestellt, mit dem Polier Set können Arbeitselektrodenoberflächen gereinigt und poliert werden und das Preservative Vial verhindert das Austrocknen von Referenzelektroden bei der Aufbewahrung.
Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH