ALS Spektroelektrochemische Messzellen
Messzellen für gleichzeitige Untersuchung optischer Eigenschaften während elektrochemischer Redoxreaktionen
Spektro-elektrochemischen Messzellen werden für die zeitgleiche Untersuchung der optischen Eigenschaften während elektrochemischer Redoxreaktionen eingesetzt.
Wir bieten sowohl Küvetten für statische Anwendungen als auch Durchflußzellen für kontinuierliche Prozesse oder schnelle Änderungen an. Eine Auswahl verschiedener Arbeits- und Referenzelektroden erlauben eine flexible Anpassung an unterschiedliche Messaufgaben.

Die SEC-C Thin Layer Quartz Glass Spectroelectrochemical Cell Kits nutzen Standard 12.5 mm Dünnschichtküvetten, die in den meisten Spektrometern verwendet werden können. Die Kits enthalten wahlweise Platin- oder Gold-Netzelektroden als Arbeitselektrode. Wir bieten die Kits mit Küvetten mit 0.5 und 1.0 mm optischer Pfadlänge an. Hiermit lässt sich die Zeit zur Einstellung des Reaktionsgleichgewichts anpassen, in der 0.5 mm Zelle wird dieses schneller erreicht. Bei Verwendung des ALS SEC2020 Spektrometers ist die optisch aktive Fläche der Netzelektrode ca. 6 mm im Durchmesser und befindet sich 15 mm vom Boden der Küvette. Als Referenzelektroden bieten sich die RE-1BP oder die nicht-wässrige RE-7 an.

Die SEC-3F Spectroelectrochemical flow cell wurde für die optimierte Verwendung direkt am SEC2020 Spektrometer entwickelt, zusätzliche optische Fasern zur Verbindung zwischen Zelle und Spektrometer bzw. Strahlquelle entfallen. Für die Nutzung mit Spektrometern anderer Hersteller oder dem Einsatz der Messzelle z. B. in einer Handschuhbox sind zusätzliche Kollimatoren erhältlich und zwei Fasern verbinden die Zelle mit dem Spektrometer bzw. der Strahlquelle.

Die SEC-3F Spectroelectrochemical flow cell bietet eine flexible Einstellung der optischen Pfadlänge durch einen Wechsel der Dichtungen. Es sind Silikon- und PTFE-Dichtungen mit 100, 250 und 500 µm Dicke verfügbar. Als Arbeitselektroden sind Quarzglas-Platten mit aufgebrachten Netzelektroden aus Gold, Platin oder Kohlenstoff erhältlich. Oder es können ITO (Indium-Zinn-Wolfram-Oxid) beschichtete Gläser verwendet werden.

Als eingeschraubte, O-Ring-gedichtete Referenzelektrode bieten wie die RE-3VT oder die nicht-wässrige RE-7VT an.

 

 

 

 

 

  • Die SEC-C Thin Layer Quartz Glass Spectroelectrochemical Cell Kits nutzen Standard 12.5 mm Dünnschichtküvetten, die in den meisten Spektrometern verwendet werden können. Die Kits enthalten wahlweise Platin- oder Gold-Netzelektroden als Arbeitselektrode. Wir bieten die Kits mit Küvetten mit 0.5 und 1.0 mm optischer Pfadlänge an. Hiermit lässt sich die Zeit zur Einstellung des Reaktionsgleichgewichts anpassen, in der 0.5 mm Zelle wird dieses schneller erreicht. Bei Verwendung des ALS SEC2020 Spektrometers ist die optisch aktive Fläche der Netzelektrode ca. 6 mm im Durchmesser und befindet sich 15 mm vom Boden der Küvette. Als Referenzelektroden bieten sich die RE-1BP oder die nicht-wässrige RE-7 an.

    Die SEC-3F Spectroelectrochemical flow cell wurde für die optimierte Verwendung direkt am SEC2020 Spektrometer entwickelt, zusätzliche optische Fasern zur Verbindung zwischen Zelle und Spektrometer bzw. Strahlquelle entfallen. Für die Nutzung mit Spektrometern anderer Hersteller oder dem Einsatz der Messzelle z. B. in einer Handschuhbox sind zusätzliche Kollimatoren erhältlich und zwei Fasern verbinden die Zelle mit dem Spektrometer bzw. der Strahlquelle.

    Die SEC-3F Spectroelectrochemical flow cell bietet eine flexible Einstellung der optischen Pfadlänge durch einen Wechsel der Dichtungen. Es sind Silikon- und PTFE-Dichtungen mit 100, 250 und 500 µm Dicke verfügbar. Als Arbeitselektroden sind Quarzglas-Platten mit aufgebrachten Netzelektroden aus Gold, Platin oder Kohlenstoff erhältlich. Oder es können ITO (Indium-Zinn-Wolfram-Oxid) beschichtete Gläser verwendet werden.

    Als eingeschraubte, O-Ring-gedichtete Referenzelektrode bieten wie die RE-3VT oder die nicht-wässrige RE-7VT an.

     

     

     

     

     

  • SEC-C Thin Layer Quartz Glass Spectroelectrochemical cell Kit
    • Quarzglas Küvette mit Standard-Abmessungen (12.5 mm * 12.5 mm)
    • Optische Pfadlänge 0.5 oder 1.0 mm
    • PTFE Deckel zur Aufnahme der Arbeits-, Gegen- und 6.0 mm Referenzelektroden
    • Netz-Arbeitselektroden aus Gold oder Platin

    SEC-3F Spectroelectrochemical flow cell

    • Dünnschicht Messungen, Schichtdicke 100 bis 500 Mikrometer über Dichtungen einstellbar
    • Direkte Montage am SEC2020 Spektrometer
    • Arbeitselektroden: Gold, Platin und Kohlenstoff-Netze, ITO und eigene Substrate
    • Optional über zwei Fasern und Kollimatoren mit anderen Spektrometern verwendbar
  • • SEC-2020 Spektrometer
    • Optische Fasern und Kollimatoren
    Arbeitselektroden
    Referenzelektroden, wässrig und non-aqueous