POLYMERE
BIOPOLYMERE

A two-stage biological gas to liquid transfer process to convert carbondioxide into bioplastic

Mit Hilfe eines mehrstufigen mikrobiologischen Prozesses lässt sich aus CO2 und H2 Essigsäure bzw. das Biopolymer PHB gewinnen. Eine Reaktion läuft dabei unter erhöhtem Druck in einem Druckreaktor ab.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

F&E im Bereich Biopolymere am Beispiel von Polylactid (PLA )

F&E auf dem Gebiet der Biopolymere bilden einen strategischen Schwerpunkt im Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP). Dem synthetischen Biopolymer Polylactid (PLA) mit dem gegenwärtig größten Mengenpotential unter den synthetischen Biopolymeren kommt hier eine herausgehobene Stellung zu. kommt. Miniplant-Anlagen (drucklos und unter Druck) bis 25 Liter Volumen werden eingesetzt um unterschiedliche PLA-Typen für verschiedene Anwendungen über den Labormaßstab hinaus zu synthetisieren.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Hochtemperaturpolyamide aus nachwachsenden Rohstoffen

Polyamide, Polyester und andere Polykondensate sind etablierte technische Kunststoffe mit hohem Leistungsniveau, breitem Anwendungsspektrum und hohem Preisniveau. Für die Herstellung von Polyamid 44 sind prinzipiell drei verschiedene Synthesewege einsetzbar. Einer davon ist die Grenzflächenpolykondensation von Bernsteinsäuredichlorid und 1,4-Diaminobutan.

⯈ Applikationsschrift zum Download

COATINGS/FILME

Film Growth studied using a quartz crystal microbalance

Beschreibung: Ionenselektive Festkörper-Elektroden (solid contact ion selective electrodes, sc-ISE) werden immer häufiger in der Medzintechnik, sowie der Prozess- und Umweltanalytik verwendet, da sie eine kostengünstige und robuste Möglichkeit bieten vor-Ort Ionenkonzentrationen zu bestimmen. Die englischsprachige Applikationsschrift beschreibt die Möglichkeiten der Gamry Quarzmikrowaage eQCM bei der Entwicklung und Optimierung von Sensoraufbauten und bei Bestimmung ihrer elektrochemischen Charakteristik.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Charakterisierung und Bewertung der Eigenschaften von 2K-Polyurethan-Coatings

Hocheffizientes Mischen und Entgasen erlaubt die reproduzierbare Herstellung von blasenfreien und hochtransparenten Polyurethan-Systemen für die weitere Verarbeitung und Herstellung von Prüfkörpern

⯈ Applikationsschrift zum Download

MAHLEN/HOMOGENISIEREN

Kryogenes Mahlen – Beispiele für Anwendungen

Die Kryogenvermahlung ist eine schonende Methode zum Zerkleinern und Homogenisieren temperaturempfindlicher Proben bei Flüssigstickstofftemperatur. Zudem ist diese Art der Vermahlung oft die einzige Möglichkeit z.B. Elastomere mechanisch zerkleinern zu können. Die vorliegende Applikationsschrift gibt eine Übersicht zu typischen Anwendungen dieser Technik für verschiedene Einsatzbereiche.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

A better way to prepare your cannabis plants and edibles for testing

Die Legalisierung von Cannabis sowie der verstärkte Einsatz für medizinische Zwecke erfordern eine strenge Überwachung der Produktionsketten. Vor den eigentlichen Analysen (z.B. Pestizidanalytik) steht immer die Probenvorbereitung. Die vorliegende Übersicht in englischer Sprache beschreibt Gerätetechniken zu Homogenisation und Extraktion für diesen Appliaktionsbereich.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Mahlen und Zerkleinern im Labormaßstab – Herstellung von nanokristalliner oxidischer Keramik durch Hochenergie-Kugelmahlung

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Herstellung von nanokristalliner oxidischer Keramik durch Hochenergie-Kugelmahlung mittels der SPEX Mixer/Mill 8000M beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Mahlen und Zerkleinern im Labormaßstab – Probenvorbereitung für die Futtermittel-Analyse am Beispiel von hexanextrahierbarem Rohfett mit den SPEX Mixer/Mill 8000 Kugelmühlen

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Probenvorbereitung für die Futtermittel-Analyse am Beispiel von hexanextrahierbarem Rohfett mit den SPEX Mixer/Mill 8000 Kugelmühlen vorgestellt

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Hocheffizient Mischen ohne Rührer

Dieses White Paper erklärt die Arbeitsweise, Vorzüge sowie Modellvielfalt der Thinky Mischer.

⯈ Applikationsschrift zum Download

MISCHEN UND ENTGASEN

Mischen von Tinten und Pasten für gedruckte Elektronik

Dieser Applikationsbericht erklärt den Einsatz des Thinky ARM-310 Planetenmischers im Bereich der gedruckten Elektronik zur Herstellung mechatronisch integrierter Schaltungsträger (3D-MID).

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Studie zum Entgasen von Klebern mittels Thinky Vakuummischer

Gaseinschlüsse wie Luftblasen führen beim Verarbeitungsprozess häufig zu Klebefehlern. Ziel ist es daher diese Gaseinschlüsse vor der Verabeitung aus Gebinden, Kartuschen, etc. möglichst vollständig zu entfernen. In dieser Applikationsschrift wird EIgnung und Einsatz eines THINKY Vakuummischers für diesen Zweck beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Innovative Mischmethoden

Dieses White Paper erklärt die Arbeitsweise, Vorzüge sowie Modellvielfalt der Thinky Mischer.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Herstellung von Aluminiumoxid-Monolithen mit Vorzugsorientierung der Makroporenstruktur

Diese Applikationsschrift der NTB in Buchs beschäftigt sich mit der blasenfreien Verarbeitugn von Polydimethylsiloxan (PDMS) mittels des Thinky ARV-310CE.

⯈ Applikationsschrift zum Download

POLYMERISATION

Copolymerisation von Propen mit polaren Comonomeren und kinetische Untersuchungen mit in-line ATR-FTIR Spektroskopie.

Die Arbeiten sind von besonderem Interesse für die Polarmodifizierung von Polyolefinoberflächen insbesondere von Polypropylen. Sie zielen auf die Verbesserung der Adhäsionseigenschaften von Polyolefin-Beschichtungen und der Wechselwirkung an den Phasengrenzflächen der Polyolefine zu anderen Polymeren in Blends, Polymerkompositen und Mehrschichtfolien.

⯈ Applikationsschrift zum Download

POLYURETHAN

Charakterisierung und Bewertung der Eigenschaften von 2K-Polyurethan-Coatings

Hocheffizientes Mischen und Entgasen erlaubt die reproduzierbare Herstellung von blasenfreien und hochtransparenten Polyurethan-Systemen für die weitere Verarbeitung und Herstellung von Prüfkörpern

⯈ Applikationsschrift zum Download

SILIKON

Mixing Silicones

Diese „Case Study“ wurde uns von Intertronics, dem THINKY Distributor aus UK zur Verfügung gestellt. Sie ist in englischer Sprache verfasst und beschreibt den Einsatz des Thinky Zentrifugalmischers ARE-250 beim Mischen/Homogenisieren von Silikonen im Anwendungsbereich medizinischer Prothesen.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Wärmeleitfähigkeit von Silikonöl mit der Hot Disk ermitteln

Die Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit an Flüssigkeiten stellt eine gewisse Herausforderung an die Messtechnik dar da hier die Konvektion in der Flüssigkeit die Messung beeinflusst. Diese englischsprachige Applikationsschrift beschreibt eine solche Messung mit der Hot Disk Methode an Silikonöl.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Abformung von Mikro- und Nanostrukturen in Silikon

Silikone wie z.B. Polydimethylsiloxan (PDMS) finden im Alltag als auch in der Hightech-Industrie einen breiten Einsatzbereich. Diese Applikationsschrift vergleicht händisch angerührte PDMS und mittels eines Planetenmischers (Thinky ARV-310) homogenisierte PDMS.

⯈ Applikationsschrift zum Download

THERMAL PROPERTIES

Changing thermal conductivity of plastics with thermal conductive fillers

Diese Applikationsschrift in englischer Sprache befasst sich mit der Optimierung von Polymeren hinsichtlich ihrer Wärmeleiteigenschaften. Polymere kommen in vielen Bereichen zum Einsatz, immer häufiger sollen diese auch gut Wärme leiten. Die Applikationsschrift zeigt anhand einiger Beispiele auf wie die Hot Disk Methode bei der Entwicklung gut wärmeleitender Polymere helfen kann.


⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Thermal Contact Resistance

Grenzflächen in Materialien mit Schichtaufbau beeinflussen die Wärmeleitfähigkeit durch das Material sehr stark und führen zu anisotropen Verhalten des Verbundes. In dieser englischsprachigen Applikationsschrift wird anhand von Messungen an Kupferfolien gezeigt, wie sich mittels Hot Disk Messtechnik diese Phänomene beschreiben lassen.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Beurteilung der Wärmeleitfähigkeit sowie der Anisotropie von 3D gedrucktem Leichtbeton

Auch im Bauwesen wird mittlerweile die additive Fertigung (3D Druck) eingesetzt. Die isolierenden Eigenschaften z.B. von Leichtbeton können mit Hilfe dieser Technik gezielt „eingestellt“ werden. In der vorliegenden Applikationsschrift wird die Messung der Wärmeleitfähigkeit sowie die Richtungsabhängigkeit dieser Größe mittels Hot Disk Verfahren vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit eines Polypropylens duch Zugabe von Ruß und Bestimmung der anisotropen Wärmeleiteigenschaften mittels Hot Disk Verfahren

Durch Zugabe von Füllstoffen in Polymere lassen sich thermophysikalische Eigenschaften wie z.B. die Wärmeleitfähigkeit beeinflussen. In der vorliegenden Applikationsschrift wurde der Einfluss von Russ auf die Wärmeleitfähigkeit eines Polypropylen ermittelt. Mit der eingesetzten Hot Disk Methode kann außerdem auch eine durch den Herstellungsprozess induzierte Richtungsabhängigkeit (Anisotropie) der Wärmeleitfähigkeit untersucht werden.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Near-field radiation on a nano-scale, studied with the Hot Disk TPS 2500S

The first ever transient measurements of Super-Planckian near-field radiative heat transfer has been performed utilizing a Hot Disk TPS 2500 S instrument. The experiments were performed in a collaboration between five laboratories, in four different counties, involving in total eight scientists. The results of these measurements, which closely follow the theoretical expectations but deviate substantially from earlier (less accurate) steady-state measurements, are published in Nature Scientific Reports.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Measurement Accuracy and Thermal Conductivity of Water

Diese englischsprachige Applikationsschrift beschäftigt sich mit der Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von Wasser mit der Hot Disk Methode.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Wärmeleitfähigkeit von Silikonöl mit der Hot Disk ermitteln

Die Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit an Flüssigkeiten stellt eine gewisse Herausforderung an die Messtechnik dar da hier die Konvektion in der Flüssigkeit die Messung beeinflusst. Diese englischsprachige Applikationsschrift beschreibt eine solche Messung mit der Hot Disk Methode an Silikonöl.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Measurement of thermal conductivity of construction materials using Hot Disk device

Diese englischsprachige Applikationsschrift beschreibt Messungen und Ergebnisse von Wärmeleitfähigkeitsmessungen an verschiedenen Baustoffen und Baumaterialien. Anhand von Messungen an mittels 3D Drucker hergestellten Proben wurde der Einfluss von Größe und Ausrichtung von Poren auf die Wärmeleitfähigkeit in unterschiedlichen Richtungen untersucht und mit Modellrechnungen vergleichen.

⯈ Applikationsschrift zum Download

PRODUKTE ZU DIESEN APPLIKATIONEN:





SPEX SAMPLEPREP 6775 FREEZER/MILL®
Die Kryomühle SPEX 6775 Freezer/Mill® - für Probemengen von 0,1 bis 5 g. Die letzte Alternative beim Aufmahlen von temperatursensitiven Proben oder für Proben, die sich bei Raumtemperatur unmöglich mahlen lassen.

 

SPEX SAMPLEPREP 6875 / 6875A FREEZER/MILL®
Die Kryomühlen SPEX 6875 / 6875A Freezer/Mill® - für Probemengen von 0,1 bis 100 g. Die letzte Alternative beim Aufmahlen von temperatursensitiven Proben oder für Proben, die sich bei Raumtemperatur unmöglich mahlen lassen.

 

SPEX SAMPLEPREP 6875D FREEZER/MILL®
Die duale Kryomühle SPEX 6870D Freezer/Mill® - für Probemengen von 2x 0,1 bis 100 g, die letzte Alternative für alle Proben, welche unmöglich bei Raumtemperatur zu mahlen sind

 

BÜCHI POLYCLAVE
Sicherheit und Flexibilität für vielfältige Druckanwendungen in Stahl- und Glasgefäßen

 

BÜCHI VERSOCLAVE
Flexibel und robust- auch unter hohem Druck

 

BÜCHI UNICLAVE
Kompakt, modular, preiswert - Glas/Metall-Druckreaktorsystem mit 0,5 / 1 Liter Volumen

 

BÜCHI KILOCLAVE
Sichere Druckreaktionen bis 20 Liter in Labor/Technikum oder bei der Kleinmengenproduktion

 

BÜCHI PILOTCLAVE
Sichere Druckanwendung im Pilotmaßstab bis 500 Liter

 

HOCHDRUCKREAKTOR BÜCHI MIDICLAVE
Sicheres und komfortables Arbeiten unter hohem Druck

 

GLASREAKTOR BÜCHI MIDIPILOT (15 … 30 LITER)
Rührapparatur aus Glas mit robustem PFA-beschichteten Deckel und vielen Optionen

 

RÜHRREAKTOR BÜCHI CR-SYSTEM (15 … 250 LITER)
Destillationsapparatur mit emailliertem Rührkessel und mit hochwertig emaillierter Deckelplatte

 

HOT DISK M1
Der günstige Einstieg in die Wärmeleitfähigkeitsmessung.

 

HOT DISK TPS 500
Das Basisgerät für die schnelle und einfache Bestimmung von Wärmeleitfähigkeit, Temperaturleitfähigkeit und Wärmekapazität.

 

HOT DISK TPS 500S
Der kompakte Allrounder mit exzellentem Preis-/Leistungsverhältnis.

 

HOT DISK TPS 1000
Hot Disk TPS 1000 – das modulare Messgerät für ausgewählte kundenspezifische Anwendungen – erfüllt ISO 22007-2 bei attraktiven Preis

 

HOT DISK TPS 1500
Das System für größere Bulk-Proben mit umfangreichen Optionen und Erweiterungsmöglichkeiten – erfüllt ISO Standard 22007-2.

 

HOT DISK TPS 2200
Universell einsetzbar in Forschung und Entwicklung sowie Quailtätssicherung für unterschiedliche Materialien – erfüllt ISO Standard 22007-2

 

HOT DISK TPS 2500S
Das Flaggschiff im Hot Disk Produktprogramm bietet höchste Performance für nahezu alle Fragestellungen zum Thema Wärmeleitfähigkeitsmessung – erfüllt ISO Standard 22007-2.

 

HOT DISK TPS 3500
Das neu entwickelte TPS 3500 ist die Antwort auf die aktuellen Herausforderungen in der Materialforschung mit immer kleineren (dünnen) Proben bei extrem hohen Wärmeleitfähigkeiten - erfüllt ISO Standard 22007-2.

 

SPEX SAMPLEPREP 8000M MIXER/MILL®
Die Hochenergie-Kugelmühle 8000M Mixer/Mill® von SPEX - Mahlen, Mischen und Mechanisches Legieren mit einer Mahlbehälteraufnahme.

 

SPEX SAMPLEPREP 8000D MIXER/MILL®
Die Hochenergie-Kugelmühle 8000D Mixer/Mill® von SPEX - Mahlen, Mischen und Mechanisches Legieren mit doppelter Kapazität

 

THINKY ARE-250
Mischen und Entgasen ohne Vakuum in einem Arbeitsschritt – mit patentiertem Entgasungsmodus

 

THINKY ARM-310
Einstiegsgerät zum Mischen und Entgasen ohne Vakuum.

 

THINKY ARE-400TWIN
Mischen und Entgasen von zwei Proben gleichzeitig, direkt im Becher, nur durch Bewegung. Unser einziges Laborgerät mit frei einstellbarem Übersetzungsverhältnis.

 

THINKY ARE-500
Mischen und Entgasen im Technikumsmaßstab – ohne Vakuum in einem Arbeitsschritt.

 

THINKY SR-500
Mischen/Homogenisieren/Erwärmen und Entgasen von Lötpasten ohne Vakuum in einem Arbeitsschritt.

 

THINKY ARV-310 / ARV-310LED / ARV-310P
Mischen und Entgasen in einem Arbeitsschritt, unterstützt durch integrierte Vakuumpumpe

 

THINKY ARV-501 / PU-501
Mischen und Entgasen in einem Arbeitsschritt mit Vakuumunterstützung in Technikumsgröße

 

THINKY ARV-931TWIN
Mischen und Entgasen von zwei Proben gleichzeitig, unterstützt durch integrierte Vakuumpumpe, im Technikumsmaßstab

 

THINKY ARV-5000
Mischen und Entgasen in der Produktion mit einem Arbeitsschritt, unterstützt durch integrierte Vakuumpumpe.

 

THINKY ARV-10K TWIN
Mischen und Entgasen von zwei Behältern gleichzeitig in der Produktion, unterstützt durch integrierte Vakuumpumpe.

 

THINKY MULTI-SENSOR
Sensor zur online Erfassung von Temperatur und Drehzahl für Labor- und Technikumsmischer

 

THINKY ENS-10
Unterbau-Kühlmodul für ARE-250, ARM-310 und SR-500.

 

THINKY ARC-40H / ARC-55H
Spritzenbefüller für kontinuierliches, blasenfreies Überführen von Pasten in Spritzen mit Luer-Lock-Gewinde.

 

THINKY PR-1
Dispergieren von Nanomaterialien in Dispersionsmittel durch Rotation und Dual-Ultraschall. Inklusive Kühlsystem.

 

THINKY ADAPTER UND MISCHBECHER, MEHRWEG
Thinky-Mischer werden standardmäßig mit einigen wenigen Mehrwegbechern aus HDPE Kunststoff ausgeliefert. Sie sind robust und bieten die höchste Zuladung und Dichtigkeit.

 

THINKY ADAPTER UND MISCHBECHER, EINWEG
Thinky-Mischer können auch mit verschieden Einwegbechern verwendet werden. Diese bieten sich immer dann an, wenn eine Reinigung der Becher zu aufwändig oder nicht möglich ist.

 

THINKY SPRITZEN- UND KARTUSCHENADAPTER
Thinky führt ein breites Sortiment an Spritzenadaptern für EFD- und Musashi-Spritzen, sowie EFD/Semco-Kartuschen. Es gibt Adapter für ein oder mehrere Spritzen, z.T. sogar verschiedener Größe.

 

THINKY ADAPTER UND MISCHBECHER, SPEZIAL
Spezialadapter und -behälter von Thinky werden in kleinen Stückzahlen hergestellt oder einzeln auf Kundenwunsch. Darunter fallen auch spezielle Materialien oder Becherformen.

 



Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH