CALMETRIX
Hersteller Hersteller




ZEMENT-, MÖRTEL- UND BETONKALORIMETER
Calmetrix I-Cal Ultra Zementkalorimeter – wahlweise bis zu 8 Messkanäle mit max. 20 ml Probenvolumen width=
Das Kalorimeter zur Bestimmung von Hydratationswärmen und zur online-Untersuchung des Abbinde-Verhaltens von hydraulischen Bindemitteln wie Zement, etc.

Das Calmetrix I-Cal Ultra ist ein Mehrkanal-Wärmefluss-Kalorimeter für die Zementindustrie und Bauchemie. Es wurde sowohl für die Qualitätssicherung als auch für den Bereich F&E konzipiert. Durch die flexible Versuchsgestaltung z.B. bei der Wahl der Messzellen sowie der einfachen Bedienung und Auswertung mittels intuitiver Software wird es schnell zur Standardmethode in Labor und Technikum. Im Temperaturbereich von 4 bis 90°C kann der Anwender bis zu 8 Messkanäle parallel und unabhängig voneinander betreiben. Die typischen Einwaagen liegen bei 2 bis 10 g...
 
Isothermes Zwei-Kanal Kalorimeter Calmetrix I-Cal 2000 HPC mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen width=
Calmetrix I-Cal 2000 HPC - das Isotherme Wärmeflusskalorimeter mit 2 Messplätzen und einem Probenvolumen von bis zu 2 x 125 ml für Zement-, Mörtel und Betonproben

Quantitative und qualitative Eigenschaften von Mörtel und Betonprodukten hängen weitgehend von der Mischungsenergie ab, die durch die Zugabe und in Abhängigkeit von der Gesteinskörnung während des Herstellungsprozesses entsteht. Demnach sollte die Messung der Wärmeflussenergie in zementären Systemen vorzugsweise mit Mörtel- oder Betonproben erstellt werden. Mit einem Probenvolumen von bis zu 125 ml ist das Isotherme Zwei-Kanal Mörtel- und Betonkalorimeter Calmetrix I-Cal 2000 HPC, genau wie die zwei anderen HPC-Modelle I-Cal 4000 HPC mit vier bzw. das I-Cal 8000 HPC mit...
 
Isothermes 4-Kanal Kalorimeter Calmetrix I-Cal 4000 HPC mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen und Ansicht der vier Zwillingsmesskanäle width=
Calmetrix I-Cal 4000 HPC - das Isotherme Wärmeflusskalorimeter mit 4 Messplätzen und einem Probenvolumen von bis zu 4 x 125 ml für Zement-, Mörtel und Betonproben

Quantitative und qualitative Eigenschaften von Mörtel und Betonprodukten hängen weitgehend von der Mischungsenergie ab, die durch die Zugabe und in Abhängigkeit von der Gesteinskörnung während des Herstellungsprozesses entsteht. Demnach sollte die Messung der Wärmeflussenergie in zementären Systemen vorzugsweise mit Mörtel- oder Betonproben erstellt werden. Mit einem Probenvolumen von bis zu 125 ml ist das Isotherme Vier-Kanal Mörtel- und Betonkalorimeter Calmetrix I-Cal 4000 HPC, genau wie die zwei anderen HPC-Modelle I-Cal 2000 HPC mit zwei bzw. das I-Cal 8000 HPC mit...
 
Isothermes 8-Kanal Kalorimeter Calmetrix I-Cal 8000 HPC mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen und Ansicht der acht Zwillingsmesskanäle width=
Calmetrix I-Cal 8000 HPC - das Isotherme Wärmeflusskalorimeter mit 8 Messplätzen und einem Probenvolumen von bis zu 8 x 125 ml für Zement-, Mörtel und Betonproben

Quantitative und qualitative Eigenschaften von Mörtel und Betonprodukten hängen weitgehend von der Mischungsenergie ab, die durch die Zugabe und in Abhängigkeit von der Gesteinskörnung während des Herstellungsprozesses entsteht. Demnach sollte die Messung der Wärmeflussenergie in zementären Systemen vorzugsweise mit Mörtel- oder Betonproben erstellt werden. Mit einem Probenvolumen von bis zu 125 ml ist das Isotherme Acht-Kanal Mörtel- und Betonkalorimeter Calmetrix I-Cal 8000 HPC, genau wie die zwei anderen HPC-Modelle I-Cal 2000 HPC mit zwei bzw. das I-Cal 4000 HPC mit...


BIOKALORIMETER
Isothermes Zwei-Kanal Biokalorimeter Calmetrix Biocal 2000 mit geöffnetem Deckel – Detailansicht der zwei thermisch voneinander abgekoppelten Messplätze in Zwillingsbauweise (Mess- und Referenzseite) mit Kunststoff-Probenbehälter width=
Biocal 2000 - Isothermes Biokalorimeter mit zwei Messkanälen und 125 ml Volumen von Calmetrix – mikrobiologische Aktivitäten besser verstehen

Alle Lebensvorgänge sind mit der Freisetzung von Wärmeenergie verbunden. Die kontinuierliche Natur des Wärmesignals erlaubt ein online-Monitoring metabolischer Aktivität. Kalorimetrie also zur Erfassung von Stoffwechselprozessen genutzt werden. Hier kommen unsere Biokalorimeter von Calmetrix ins Spiel, diese messen die Wärmefreisetzung in Abhängigkeit von der Zeit als exaktes Abbild des Stoffwechsels der biologischen Aktivität der zu untersuchenden Organismen…
 
Isothermes Vier-Kanal Biokalorimeter Calmetrix Biocal 4000 mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen width=
Biocal 4000 - Isothermes Biokalorimeter mit vier Messkanälen und 125 ml Volumen von Calmetrix – mikrobiologische Aktivitäten besser verstehen, mit höherem Durchsatz

Alle Lebensvorgänge sind mit der Freisetzung von Wärmeenergie verbunden. Die kontinuierliche Natur des Wärmesignals erlaubt ein online-Monitoring metabolischer Aktivität. Kalorimetrie also zur Erfassung von Stoffwechselprozessen genutzt werden. Hier kommen unsere Biokalorimeter von Calmetrix ins Spiel, diese messen die Wärmefreisetzung in Abhängigkeit von der Zeit als exaktes Abbild des Stoffwechsels der biologischen Aktivität der zu untersuchenden Organismen…


KALORIMETER MATERIALFORSCHUNG/LIFE SCIENCE
Calmetrix I-Cal Flex Multikanal-Kalorimeter – wahlweise mit 20 ml oder 450 ml Messkanälen und typischen Probenbehältern width=
Das universelle und modulare Kalorimeter für die Bereiche Materialforschung und Life Science

Das Calmetrix I-Cal Flex ist ein Mehrkanal-Wärmefluss-Kalorimeter für die Bereiche Materialforschung und Life Science. Das flexible Design des I-Cal Flex ermöglicht den nahtlosen Wechsel zwischen verschiedenen Plug-and-Play-Konfigurationen. Das Gerät kann mit bis zu 8 Messkanälen mit einer Kapazität von 20 ml bzw. bis zu 2 Messkanälen mit einer Kapazität von 450 ml oder alternativ mit einer Hybridkonfiguration zum gleichzeitigen Testen von bis zu 4 Zellen mit 20 ml Kapazität und einer Zelle mit 450 ml Kapazität konfiguriert werden.


CALMETRIX SOFTWARE
Calmetrix CalCommander Software I-Cal Logger – Geräteansteuerung und Datenlogger width=
Standardpakte für Steuerung/Auswertung und spezielle teils optionale Softwarepakete z.B. für die Simulation

Die CalCommander Basissoftware und insbesondere die optionalen Softwarepaekte sind exakt auf die Bedürfnisse von Industrie und Forschung im Bereich Zement/Mörtel/Beton zugeschnitten. Von der Qualitätskontrolle über die Optimierung bestehender sowie zur Entwicklung neuer innovativer Formulierungen geben sie dem Anwender alle notwendigen Tools an die Hand. Die Flexical Software dehnt die Einsatzbereiche der Software in die Felder Biowissenschaften und allgemeine Materialforschung aus.
Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH