ELEKTROCHEMIE IM DRUCKREAKTOR
Elektrochemie im Druckreaktor – Büchi Autoklav „minyclave“ mit Gamry Potentiostat „Interface 1010“ und Elektrode width=
Elektrochemische Synthese, die Charakterisierung von Katalysatoren, Korrosionsmessungen oder Grundlagenforschung an neuen elektroaktiven Spezies lassen sich auch bei hohem Druck und jenseits der Raumtemperatur mit Gamry Instruments Potentiostat in einem Autoklav von Büchi realisieren.

Für jede Anwendung in einem Autoklav kommt aufgrund der enormen Menge an gespeicherter Energie bei hohem Druck und hoher Temperatur die Sicherheit immer an allererster Stelle. Unsere Autoklaven von Büchi Glas Uster sind ab Werk mit entsprechenden Mess- und Sicherheitseinrichtungen ausgestattet. Durch die umfassende Auswahl an Gefäßen, können Sie Ihr Experiment immer im kleinstmöglichen Volumen stattfinden lassen. Mittels druckdichter Kabeldurchführungen lässt sich die Kontaktierung der Proben mit dem Potentiostaten herstellen ohne Kompromisse bei Temperatur- und Druckbereich einzugehen. Diese sind erhältlich...
Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH