Büchi BPC 2
BPC 2 - Gasdosiereinheit für verlässliche und reproduzierbare Hydrierungen
Der aus Gasregel- und Steuergerät bestehende Büchi BPC 2 ist ein vollintegriertes Gasdosiersystem zur sicheren und reproduzierbaren Durchführung von Hydrierungen, Oxidationsreaktionen (Polymerisation) sowie für die Katalysatorforschung. Das einzigartige volumetrische Dosiersystem zeichnet sich durch hohe Reproduzierbarkeit und Dosiergenauigkeit aus.

Der aus Gasregel- und Steuergerät bestehende Büchi BPC 2 ist ein vollintegriertes Gasdosiersystem zur sicheren und reproduzierbaren Durchführung von Hydrierungen, Oxidationsreaktionen (Polymerisation) sowie für die Katalysatorforschung.

Eine schlüsselfertige Büchi Hydrier–Komplett Lösung bestehend aus:

• BPC 2 (Büchi pressflow gas controller) für Wasserstoff Dosierung, Reaktionsdruck Regelung und kontinuierliche Aufzeichnung der Wasserstoff Aufnahme bis zur Sättigung

• Büchi Druckreaktoren oder Rührautoklaven , erhältlich in verschiedenen Volumen und Materialien für Niedrig- bis Hochdruckanwendungen

Das einzigartige volumetrische Dosiersystem des BPC 2 zeichnet sich aus durch hohe Reproduzierbarkeit, Dosiergenauigkeit und Verbrauchsmessung über einen weiten Gasdosierbereich. Diese robuste Technologie basiert auf dem Vorgängermodell
bpc, welches sich in der Forschung, Verfahrensentwicklung, Scale-up, Prozessoptimierung wie auch bei Kleinmengenproduktion in Pharma und Feinchemie weltweit bestens bewährt hat. Oft dient es auch zum Testen von Katalysatoren, oder auch bei Polymerisationen.
Die Büchi Komplett – Lösung erfüllt höchste Sicherheitsstandards für Hydrierungen im Niederdruck und im Hochdruckbereich. Verschiedene Systemkomponenten lösen eine sofortige Abschaltung der Gaszuleitung aus. Gasleckage Sensoren, Druck- und Temperatursensoren sorgen für die Überwachung und kommunizieren mit dem Sicherheitsprozessor des BPC. Dieser verschließt die Ventile bei Abweichungen zu den eingestellten Parametern.

Für katalytische Hydrierungen werden die Reaktoren entsprechend vorbereitet. Büchi bietet verschiedene Lösungen für homogene und heterogene Karalysatoren, wie Katalysatorkörbe und Druckbüretten. Der Gaseintrag kann über Begasungsrührer erfolgen oder klassisch in Rührernöähe eingelöeitet werden. Reaktordesign und Sensoren ermöglichen eine Kontrolle der Reaktiorn bei auftretenden Exothermien.
Das BPC 2 System ist einfach und sicher in der Bedienung. Die Wasserstoffaufnahme wird fortlaufend erfasst und aufgezeichnet bis zum Erreichen der Sättigung oder anderer vordefinierter Grenzwerte. Der Reaktionsverlauf wird grafisch dargestellt.
Das volumetrische Dosiersystem ermöglicht hochpräzise Wasserstoff Zugabe über einen grossen Dosierbereich durch 2 mögliche Regelmethoden:

• konstanter Reaktionsdruck
• konstanter Gasfluss

Die zudosierten Volumina von Gasen wie H2, O2, Ethylen, Propylen u.a. werden gemessen und aufgezeichnet. Die verbrauchte Menge Aktivgas wird in ml oder mol angezeigt.

Standard Funktionen

• Hydrierungen unter Druck bei 0.5 bis 140 bar
• kontinuierliche Aufzeichnung der Wasserstoff Aufnahme (oder anderes Gas)
• Messung Gas Menge, Verbrauch in mol, ml (mln, ln)
• Automatische Abschaltfunktion bei Erreichen der eingestellten dosierten Gasmenge
• Regelung und Einhaltung des gewünschten Reaktionsdrucks während Versuchs
• Einfache Bedienung / übersichtliche Darstellung über touch screen Display
• Grafische Darstellung der Reaktionskinetik
• Datenspeicherung auf USB memory stick
• Viele Sicherheitsfunktionen ( z.B. Leckage Sensor, Auto – Abschaltfunktion, etc.)
• Schnell – Befüllungsmodus

  • Der aus Gasregel- und Steuergerät bestehende Büchi BPC 2 ist ein vollintegriertes Gasdosiersystem zur sicheren und reproduzierbaren Durchführung von Hydrierungen, Oxidationsreaktionen (Polymerisation) sowie für die Katalysatorforschung.

    Eine schlüsselfertige Büchi Hydrier–Komplett Lösung bestehend aus:

    • BPC 2 (Büchi pressflow gas controller) für Wasserstoff Dosierung, Reaktionsdruck Regelung und kontinuierliche Aufzeichnung der Wasserstoff Aufnahme bis zur Sättigung

    • Büchi Druckreaktoren oder Rührautoklaven , erhältlich in verschiedenen Volumen und Materialien für Niedrig- bis Hochdruckanwendungen

    Das einzigartige volumetrische Dosiersystem des BPC 2 zeichnet sich aus durch hohe Reproduzierbarkeit, Dosiergenauigkeit und Verbrauchsmessung über einen weiten Gasdosierbereich. Diese robuste Technologie basiert auf dem Vorgängermodell
    bpc, welches sich in der Forschung, Verfahrensentwicklung, Scale-up, Prozessoptimierung wie auch bei Kleinmengenproduktion in Pharma und Feinchemie weltweit bestens bewährt hat. Oft dient es auch zum Testen von Katalysatoren, oder auch bei Polymerisationen.
    Die Büchi Komplett – Lösung erfüllt höchste Sicherheitsstandards für Hydrierungen im Niederdruck und im Hochdruckbereich. Verschiedene Systemkomponenten lösen eine sofortige Abschaltung der Gaszuleitung aus. Gasleckage Sensoren, Druck- und Temperatursensoren sorgen für die Überwachung und kommunizieren mit dem Sicherheitsprozessor des BPC. Dieser verschließt die Ventile bei Abweichungen zu den eingestellten Parametern.

    Für katalytische Hydrierungen werden die Reaktoren entsprechend vorbereitet. Büchi bietet verschiedene Lösungen für homogene und heterogene Karalysatoren, wie Katalysatorkörbe und Druckbüretten. Der Gaseintrag kann über Begasungsrührer erfolgen oder klassisch in Rührernöähe eingelöeitet werden. Reaktordesign und Sensoren ermöglichen eine Kontrolle der Reaktiorn bei auftretenden Exothermien.
    Das BPC 2 System ist einfach und sicher in der Bedienung. Die Wasserstoffaufnahme wird fortlaufend erfasst und aufgezeichnet bis zum Erreichen der Sättigung oder anderer vordefinierter Grenzwerte. Der Reaktionsverlauf wird grafisch dargestellt.
    Das volumetrische Dosiersystem ermöglicht hochpräzise Wasserstoff Zugabe über einen grossen Dosierbereich durch 2 mögliche Regelmethoden:

    • konstanter Reaktionsdruck
    • konstanter Gasfluss

    Die zudosierten Volumina von Gasen wie H2, O2, Ethylen, Propylen u.a. werden gemessen und aufgezeichnet. Die verbrauchte Menge Aktivgas wird in ml oder mol angezeigt.

    Standard Funktionen

    • Hydrierungen unter Druck bei 0.5 bis 140 bar
    • kontinuierliche Aufzeichnung der Wasserstoff Aufnahme (oder anderes Gas)
    • Messung Gas Menge, Verbrauch in mol, ml (mln, ln)
    • Automatische Abschaltfunktion bei Erreichen der eingestellten dosierten Gasmenge
    • Regelung und Einhaltung des gewünschten Reaktionsdrucks während Versuchs
    • Einfache Bedienung / übersichtliche Darstellung über touch screen Display
    • Grafische Darstellung der Reaktionskinetik
    • Datenspeicherung auf USB memory stick
    • Viele Sicherheitsfunktionen ( z.B. Leckage Sensor, Auto – Abschaltfunktion, etc.)
    • Schnell – Befüllungsmodus

  • Volumen: 100ml- 250 Liter des Reaktors
    Gasfluss Raten von 0 - 225 Liter n / min
    Temperatur: bis 250 °C
    Druck: 1 bis 140 bar
    Präzision: > 99% bei: Gasfluss Raten von 0.3 – 80 Liter n / min
    (bei 50% Druckunterschied)
  • • Messen und Anzeigen von Druck, Temperatur, ist Standard! Weitere Signale, wie die Rührerdrehzahl, können über optionale Adapter ins BPC 2 eingebunden werden und auch NOT-AUS Schaltungen über digitale Ausgänge realisiert werden.

    • Weitere Gase: Ethylen, Propylen, CO und CO2
    Für diese Gase kann optional ein Modul freigeschaltet werden, so dass die verbrauchten Mengen Gas-spezifisch in ml oder mol ausgegeben werden.

    • Automatikfunktionen wie Stickstoffspülung, Inertisierung

    • Sequenz Programm (inklusive Ablass Ventil) zur Definition einzelner Prozessschritte mit Möglichkeit, diese aneinander zu koppeln, Beispiel von Sequenzen zur Vorbereitung des Systems vor einer Hydrierung:
    – Schritt: System mit Stickstoff spülen
    – Schritt: System auf Leckage überprüfen
    – Schritt: System mit Aktivgas spülen

    • RS232 / Ethernet Verbindung zu bls software mit Möglichkeit zur Fernbedienung und Datenaufzeichnung von bis zu 16 Kanälen auf PC, Sollwertvorgabe Thermostat, etc.

    • Atex konforme Variante

    • Hochdruck Variante bis 400bar verfügbar!