Aplikationen „3D Druck“







Liste der Applikationen...                                              Zurück zur Applikationsauswahl


Beurteilung der Wärmeleitfähigkeit sowie der Anisotropie von 3D gedrucktem Leichtbeton
Auch im Bauwesen wird mittlerweile die additive Fertigung (3D Druck) eingesetzt. Die isolierenden Eigenschaften z.B. von Leichtbeton können mit Hilfe dieser Technik gezielt „eingestellt“ werden. In der vorliegenden Applikationsschrift wird die Messung der Wärmeleitfähigkeit sowie die Richtungsabhängigkeit dieser Größe mittels Hot Disk Verfahren vorgestellt.

Applikationsschrift zum Download



Herstellung von homogenem Feedstock für das 3D-Druckverfahren LMM
Verschiedene 3D Druckverfahren revolutionieren Herstellungsverfahren in vielen Bereichen. Beim Lithography-based Metal Manufacturing verfahren (LMM) bildet ein photosensitiver Polymerbinder das Stützgerüst für das Metall. Vor dem eigentlichen Druck müssen Polymer und Metall perfekt homogenisiert werden. Die vorliegende Applikationsschrift beschreibt diese Homogenisierung mittels eines berührungslosen Mischverfahrens in einem Planetenzentrifugalmischer.

Applikationsschrift zum Download



Herstellung homogener Verbundwerkstoffe für den 3-D Druck
Die additive Herstellung mittels schmelzfähiger Polymere ist mittlerweile etabliert. Neuentwicklungen finden aktuell z.B. beim Einsatz von Silber-basierten Tinten im 3D-Druck zur Erstellung von dreidimensionalen leitfähigen Strukturen statt. Die vorliegende Applikationsschrift beschreibt den Einsatz eines berührungslosen Zentrifugalmischers zur Herstellung von absolut homogenen Tinten für den Einsatz im 3D-Druckverfahren.

Applikationsschrift zum Download



Measurement of thermal conductivity of construction materials using Hot Disk device
Diese englischsprachige Applikationsschrift beschreibt Messungen und Ergebnisse von Wärmeleitfähigkeitsmessungen an verschiedenen Baustoffen und Baumaterialien. Anhand von Messungen an mittels 3D Drucker hergestellten Proben wurde der Einfluss von Größe und Ausrichtung von Poren auf die Wärmeleitfähigkeit in unterschiedlichen Richtungen untersucht und mit Modellrechnungen vergleichen.

Applikationsschrift zum Download




Produkte zu diesen Applikationen:


ARE-250 Video
Mischen und Entgasen ohne Vakuum in einem Arbeitsschritt.

ARM-310 Video
Das Einstiegsgerät für hocheffizientes Mischen

Hot Disk TPS 1500
Das System für große Bulk-Proben mit umfangreichen Optionen und Erweiterungsmöglichkeiten – erfüllt ISO Standard 22007-2.

Hot Disk TPS 2200
Das Universalwerkzeug für Forschung und Entwicklung und für die Qualitätssicherung – erfüllt ISO Standard 22007-2.

ARE-250
Mischen und Entgasen ohne Vakuum in einem Arbeitsschritt.

ARM-310
Das Einstiegsgerät für hocheffizientes Mischen