Büchi Gaswäscher
Gaswäscher aus Glas mit explosionsgeschützter Kreiselpumpe
Gaswäscher (6-100 Liter) sind Glasapparate welche zur Gaswäsche, Gasreinigung und Abgasaufreinigung eingesetzt werden. Die Glasapparatur befindet sich in einem soliden Edelstahlgestell und ist mobil.

Gaswäscher (6-100 Liter) sind Glasapparate welche zur Gaswäsche, Gasreinigung und Abgas Aufreinigung eingesetzt werden. Die Glasapparatur befindet sich in einem soliden Edelstahlgestell und ist mobil.

Die Abgase welche zumeist aus dem chemischen Prozess heraus entstehen dürfen nicht ohne weiteres in die Umwelt entlassen werden. Zur Aufreinigung der Abgase kann ein Glas Gaswäscher eingesetzt werden. Je nach Abgasmenge gibt es verschiedene Größen die wir standardmäßig anbieten. Ein individueller Aufbau des Gaswäschers ist möglich.

Der Glas Gaswäscher empfängt die schädlichen Abgase im oberen Bereich des Waschflüssigkeitssammelgefäßes und führt die Abgase im Gegenstrom zum Waschmedium durch die Kolonne. Die Waschflüssigkeit wird durch eine chemieresistente, explosionsgeschützte Kreiselpumpe umgewälzt. Der bei der Aufreinigung entstehenden thermischen Energie wird mittels eines Flüssigkeitskühlers entgegengewirkt.
Verbindungen zwischen zwei Glasbauteilen werden in der Regel mit dem Buchi-Flex-Verbindungsystem verbunden. Dies garantiert einen einzigartig spannungsfreien und flexiblen Aufbau, welcher auch vom Leihen zu montieren ist. Das Glasverbindungssystem Buchi-Flex ist TA-Luft-konform.

Die produktberührenden Bauteile der Ausrührgefäße, egal ob flüssigkeitsberührend oder gasberührend sind standardmäßig metallfrei ausgeführt. Hauptmaterialien welche Ihr Produkt (Chemie) berühren sind Glas, PTFE und ECTFE. Somit ist der Einsatz in Pharma- und Elektronik- (Halbleiter)- Industrie möglich.

  • Gaswäscher (6-100 Liter) sind Glasapparate welche zur Gaswäsche, Gasreinigung und Abgas Aufreinigung eingesetzt werden. Die Glasapparatur befindet sich in einem soliden Edelstahlgestell und ist mobil.

    Die Abgase welche zumeist aus dem chemischen Prozess heraus entstehen dürfen nicht ohne weiteres in die Umwelt entlassen werden. Zur Aufreinigung der Abgase kann ein Glas Gaswäscher eingesetzt werden. Je nach Abgasmenge gibt es verschiedene Größen die wir standardmäßig anbieten. Ein individueller Aufbau des Gaswäschers ist möglich.

    Der Glas Gaswäscher empfängt die schädlichen Abgase im oberen Bereich des Waschflüssigkeitssammelgefäßes und führt die Abgase im Gegenstrom zum Waschmedium durch die Kolonne. Die Waschflüssigkeit wird durch eine chemieresistente, explosionsgeschützte Kreiselpumpe umgewälzt. Der bei der Aufreinigung entstehenden thermischen Energie wird mittels eines Flüssigkeitskühlers entgegengewirkt.
    Verbindungen zwischen zwei Glasbauteilen werden in der Regel mit dem Buchi-Flex-Verbindungsystem verbunden. Dies garantiert einen einzigartig spannungsfreien und flexiblen Aufbau, welcher auch vom Leihen zu montieren ist. Das Glasverbindungssystem Buchi-Flex ist TA-Luft-konform.

    Die produktberührenden Bauteile der Ausrührgefäße, egal ob flüssigkeitsberührend oder gasberührend sind standardmäßig metallfrei ausgeführt. Hauptmaterialien welche Ihr Produkt (Chemie) berühren sind Glas, PTFE und ECTFE. Somit ist der Einsatz in Pharma- und Elektronik- (Halbleiter)- Industrie möglich.

  • Volumen: 6 … 100 Liter [größere Volumina auf Anfrage möglich]
    Temperatur: -60 … 200°C
    Temperierung: optional möglich
    Druck: -1 … 0,5 (1) bar
    Antriebstechnik: ATEX konforme Pumpe (individuelle Lösungen möglich)
    Werkstoffe: Borosilikatglas 3.3, PTFE, PFA (andere Werkstoffe auf Anfrage)
    Zertifikate: ATEX-Schutz, FDA, TA-Luft, … weitere auf Anfrage


  • • Beschichtung: Glaskomponenten können aus verschiedenem Bewegründen heraus im Außenbereich beschichtet werden. Ein Argument für eine Beschichtung wäre der Bruch- und Splitterschutz.

    pH-Sonde: Über einen pH-Adapter können handelsübliche pH Sonden in den Gaswäscher eingebracht werden. Auch explosionsgeschützte Modelle sind möglich.

    • Doppelwandgefäß: Die Glasgefäße können ein-, zwei- oder dreiwandig ausgeführt werden. Mittels eines Doppelmantels können Glasgefäße schonend und spannungsfrei temperiert werden.

    Isoliermanschetten – werden maßgeschneidert für einzelne Glasbauteile angefertigt und schützen die Glaskomponenten vor zu schnellem auskühlen bzw. halten die Temperatur im System.

    • Dreiwandgefäß: Die Glasgefäße können ein-, zwei- oder dreiwandig ausgeführt werden. Das Dreiwandgefäß eignet sich durch den evakuierten Bereich sehr gut für Tieftemperaturanwendungen.

    MSR-Paket: Zusätzlich zu den im Standard verbauten Mess-Steuer- und Regel-Komponenten können die Buchi Anlagen durch individuelle MSR-Pakete erweitert werden.

    • Spezialitäten: Im Rahmen der technischen Möglichkeiten fertigen wir gerne einen individuell, maßgeschneiderten Gaswäscher der zielgenau Ihre Bedürfnisse befriedigt. Sprechen Sie uns an!,…..