BÜCHI – SPEZIELLES ZUBEHÖR / KATALYSATORKÖRBE
Hersteller Hersteller
Spezielle Aufgabenstellung – wir bieten die Lösung

Unser spezielles Zubehör bietet Lösungen für komplexere Problemstellungen bei Druckreaktionen oder besondere Aufgabenstellungen im Bereich der Katalysatorforschung.

Kondensator, Wärmetauscher (Abb. 1 und 2)

Büchi bietet komplette Aufbauten für Rückfluss-Destillation unter Vakuum oder Druck an. Rückflusskondensatoren werden direkt an der Deckelplatte angebracht. Interne Wärmetauscher werden in Reaktoren eingebaut, wenn schnelle Heizung / Kühlung benötigt wird. Für die (Druck-) Destillation sind komplette Reaktoraufbauten erhältlich in Glas und Stahl oder Hastelloy®, bestehend aus Destillationskolonne, Rückflusskondensator und Vorlage.

Ventile und Bodenventile (Abb. 3und 4)

Büchi verwendet standardmäßig Swagelok® Nadel- und Kugelventile auf dem Reaktordeckel und spezielle Hochdruckventile ab über 200bar.

Die totraumarmen Bodenventile DN 8-16 sind in folgenden Varianten in den Standardgrößen verfügbar:

• Beheizbares Bodenventil mit Doppelmantel, M16x1 Anschlüsse

• Bodenventil mit abschraubbarem Sinterfilter, um Partikel zurückzuhalten

• Pilz- Bodenventil mit PEEK – Kragen, nach innen öffnend, um Polymerkrusten zu brechen, der PEEK – Kragen kann einfach ausgetauscht werden. Abb.4

Katalysatorkörbe (Abb. 5 und 6)

In der Katalysatorforschung spielen verschiedene Bereiche wie die Effektivität, Selektivität, Ausbeute, Aktivität, die Lebensdauer als auch die Regenerierung eine Rolle.

Katalysatoren werden in Körben unter hohem Druck und zum Teil auch hohen Temperaturen in Reaktoren getestet. Büchi bietet Ihnen hierfür Lösungen mit stationären, rotierenden oder fallenden Katalysatorkörben oder mit dem Korb als Rührorgan für Anwendungen mit Flüssigkeiten, Gasen oder Feststoffen an.

Fallender Katalysatorkorb:

Für kinetische Untersuchungen an heterogenen Katalysatoren hat Büchi einen Katalysatorkorb im Programm, der erst nach Durchmischung der Edukte in die Flüssigkeit heruntergelassen wird. Er ist oben an der Rührwelle angebracht.

Zunächst dreht die Rührwelle im Rechtslauf, nach Durchmischung wird auf Linkslauf gewechselt und der Korb fällt die Rührwelle geführt herunter ins Medium. Die Effektivität des Katalysators kann nun bestimmt werden, ohne dass der Kat z.B. erst mit Edukt A oder B reagiert.

PRODUKTBESCHREIBUNG

Kondensator, Wärmetauscher (Abb. 1 und 2)

Büchi bietet komplette Aufbauten für Rückfluss-Destillation unter Vakuum oder Druck an. Rückflusskondensatoren werden direkt an der Deckelplatte angebracht. Interne Wärmetauscher werden in Reaktoren eingebaut, wenn schnelle Heizung / Kühlung benötigt wird. Für die (Druck-) Destillation sind komplette Reaktoraufbauten erhältlich in Glas und Stahl oder Hastelloy®, bestehend aus Destillationskolonne, Rückflusskondensator und Vorlage.

Ventile und Bodenventile (Abb. 3und 4)

Büchi verwendet standardmäßig Swagelok® Nadel- und Kugelventile auf dem Reaktordeckel und spezielle Hochdruckventile ab über 200bar.

Die totraumarmen Bodenventile DN 8-16 sind in folgenden Varianten in den Standardgrößen verfügbar:

• Beheizbares Bodenventil mit Doppelmantel, M16x1 Anschlüsse

• Bodenventil mit abschraubbarem Sinterfilter, um Partikel zurückzuhalten

• Pilz- Bodenventil mit PEEK – Kragen, nach innen öffnend, um Polymerkrusten zu brechen, der PEEK – Kragen kann einfach ausgetauscht werden. Abb.4

Katalysatorkörbe (Abb. 5 und 6)

In der Katalysatorforschung spielen verschiedene Bereiche wie die Effektivität, Selektivität, Ausbeute, Aktivität, die Lebensdauer als auch die Regenerierung eine Rolle.

Katalysatoren werden in Körben unter hohem Druck und zum Teil auch hohen Temperaturen in Reaktoren getestet. Büchi bietet Ihnen hierfür Lösungen mit stationären, rotierenden oder fallenden Katalysatorkörben oder mit dem Korb als Rührorgan für Anwendungen mit Flüssigkeiten, Gasen oder Feststoffen an.

Fallender Katalysatorkorb:

Für kinetische Untersuchungen an heterogenen Katalysatoren hat Büchi einen Katalysatorkorb im Programm, der erst nach Durchmischung der Edukte in die Flüssigkeit heruntergelassen wird. Er ist oben an der Rührwelle angebracht.

Zunächst dreht die Rührwelle im Rechtslauf, nach Durchmischung wird auf Linkslauf gewechselt und der Korb fällt die Rührwelle geführt herunter ins Medium. Die Effektivität des Katalysators kann nun bestimmt werden, ohne dass der Kat z.B. erst mit Edukt A oder B reagiert.

DOWNLOADS
SPEZIFIKATIONEN



OPTIONEN | ZUBEHÖR

APPLIKATIONEN


Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH