Ausrührgefäß
Ausrührgefäß
Glas Ausrührgefäße mit explosionsgeschütztem Rührer
Ausrührgefäße (15-400 Liter) sind Glasapparate (Glasrührsystem) welche zum Ausrühren, Extrahieren, Phasentrennen, Homogenisieren, Aufkonzentrieren, usw. genutzt werden können. Die Glasapparatur befindet sich in einem soliden Edelstahlgestell.

Die chemieresistente Glashaube trägt die doppeltwirkende, trockenlaufende, explosionsgeschützte Rührwellendichtung und die weiteren Aufbauten, wie Ventiltechnik, Handloch, Sicherheitseinrichtung, und bei Bedarf Temperaturfühler, Manometer.
Die Rührwellendichtung welche eine Eigenentwicklung der Firma Buchi darstellt, ist über Jahrzehnte weiterentwickelt und optimiert wurden. Sie dichtet an der Rührwelle mittels exakt aufeinander abgestimmter Dichtungstechnik doppeltwirkend ab. Somit sind Mensch und Produkt vor Wechselwirkung geschützt.

Angetrieben wird die explosionsgeschützte Rührwellendichtung mit einem passend konfektionierten explosionsgeschützten Antrieb. Die Drehzahl ist variabel über ein Handrad einstellbar. Sowohl die Rührwelle als auch die Rührgeometrien (Anker, Propeller, Impeller, ect.) sind in verschiedenen Werkstoffen erhältlich.
Verbindungen zwischen zwei Glasbauteilen werden in der Regel mit dem Buchi-Flex-Verbindungsystem verbunden. Dies garantiert einen einzigartig spannungsfreien und flexiblen Aufbau, welcher auch vom Leihen zu montieren ist. Das Glasverbindungssystem Buchi-Flex ist TA-Luft-konform.

Die produktberührenden Bauteile der Ausrührgefäße, egal ob flüssigkeitsberührend oder gasberührend sind standardmäßig metallfrei ausgeführt. Hauptmaterialien welche Ihr Produkt (Chemie) berühren sind Glas, PTFE und ECTFE. Somit ist der Einsatz in Pharma- und Elektronik- (Halbleiter)- Industrie möglich.

  • Die chemieresistente Glashaube trägt die doppeltwirkende, trockenlaufende, explosionsgeschützte Rührwellendichtung und die weiteren Aufbauten, wie Ventiltechnik, Handloch, Sicherheitseinrichtung, und bei Bedarf Temperaturfühler, Manometer.
    Die Rührwellendichtung welche eine Eigenentwicklung der Firma Buchi darstellt, ist über Jahrzehnte weiterentwickelt und optimiert wurden. Sie dichtet an der Rührwelle mittels exakt aufeinander abgestimmter Dichtungstechnik doppeltwirkend ab. Somit sind Mensch und Produkt vor Wechselwirkung geschützt.

    Angetrieben wird die explosionsgeschützte Rührwellendichtung mit einem passend konfektionierten explosionsgeschützten Antrieb. Die Drehzahl ist variabel über ein Handrad einstellbar. Sowohl die Rührwelle als auch die Rührgeometrien (Anker, Propeller, Impeller, ect.) sind in verschiedenen Werkstoffen erhältlich.
    Verbindungen zwischen zwei Glasbauteilen werden in der Regel mit dem Buchi-Flex-Verbindungsystem verbunden. Dies garantiert einen einzigartig spannungsfreien und flexiblen Aufbau, welcher auch vom Leihen zu montieren ist. Das Glasverbindungssystem Buchi-Flex ist TA-Luft-konform.

    Die produktberührenden Bauteile der Ausrührgefäße, egal ob flüssigkeitsberührend oder gasberührend sind standardmäßig metallfrei ausgeführt. Hauptmaterialien welche Ihr Produkt (Chemie) berühren sind Glas, PTFE und ECTFE. Somit ist der Einsatz in Pharma- und Elektronik- (Halbleiter)- Industrie möglich.

  • Volumen: 15 … 400 Liter
    Temperatur: -60 … 200°C
    Temperierung: bei Bedarf möglich
    Druck: -1 … 0,5 (0,3) bar
    Antriebstechnik: Elektromotor mit Regelgetriebe, frequenzgesteuerte Motoren, Druckluftmotoren
    Werkstoffe: Borosilikatglas 3.3, ECTFE, PTFE
    Zertifikate: Ex-Schutz, FDA, TA-Luft
  • • Beschichtung: Glaskomponenten können aus verschiedenem Bewegründen heraus im Außenbereich beschichtet werden. Ein Argument für eine Beschichtung wäre der Bruch- und Splitterschutz.

    •  CIP-Düse: Die CIP-Reinigungsdüse kann an der Deckelplatte über einen Schnellverschluss adaptiert werden. Der rotierende Kopf der Reinigungsdüse verspritzt das Waschmedium je nach Druck unterschiedlich im Innenraum des Glasreaktors.

    •  pH-Sonde: Über einen pH-Sondenhalter in dem die empfindliche pH Sonde geschützt ist, können handelsübliche pH Sonden in den MiniPiloten eingebracht werden. Auch explosionsgeschützte Modelle sind möglich.

    • Doppelwandgefäß: Die Glasgefäße können ein-, zwei- oder dreiwandig ausgeführt werden. Das Dreiwandgefäß eignet sich durch den evakuierten Bereich sehr gut für Tieftemperaturanwendungen.

    Isoliermanschetten – werden maßgeschneidert für einzelne Glasbauteile angefertigt und schützen die Glaskomponenten vor zu schnellem auskühlen bzw. halten die Temperatur im System.

    •  Dreiwandgefäß: Die Glasgefäße können ein-, zwei- oder dreiwandig ausgeführt werden. Das Dreiwandgefäß eignet sich durch den evakuierten Bereich sehr gut für Tieftemperaturanwendungen.

    •  MSR-Paket: Zusätzlich zu den im Standard verbauten Mess-Steuer- und Regel-Komponenten können die Buchi Anlagen durch individuelle MSR-Pakete erweitert werden.

    • Filternutsche: Um Feststoffe nach der Reaktion vom Fluid abzutrennen, können die Buchi Filternutschen eingesetzt werden.

    • Gaswäscher: Mit Hilfe des Buchi Gaswäschers können die bei der Reaktion entstehenden Abgase auf gereinigt werden.