Filternutsche
Glas Filternutschen komplett metallfrei mit vielen Optionen
Filternutschen aus Glas werden in der Verfahrenstechnik zur Fest-Flüssig-Trennung eingesetzt. Der Werkstoff Glas und die metallfreie Konstruktion lassen auch den Einsatz korrosiver Medien zu. Das Stoffgemisch (Flüssigkeit mit Festoffanteil) wird über ein Zulaufventil am Deckel in die Nutsche geführt. Nach der Filtration kann der Feststoff auf unterschiedliche Weise geborgen werden.
  • Filternutschen aus Glas werden in der Verfahrenstechnik zur Fest-Flüssig-Trennung eingesetzt. Der Werkstoff Glas und die metallfreie Konstruktion lassen auch den Einsatz korrosiver Medien zu. Das Stoffgemisch (Flüssigkeit mit Festoffanteilen) wird über ein Zulaufventil am Deckel in die Nutsche geführt. Nach der Filtration kann der Feststoff auf unterschiedliche Weise geborgen werden.

    Oftmals werden die Stoffgemische in einem Rührbehälter oder Ausrührgefäß [LINK: Ausrührgefäß] homogenisiert bzw. die Produktkristalle gezüchtet und dann mittels Vakuum, leichtem Überdruck oder einer chemieresistenten Förderpumpe in den Filter überführt. Im explosionsgeschützten Umfeld müssen hier natürlich alle Komponenten auf die Gefährdungsklasse hin ausgelegt sein.
    Je nach Feststoffgröße können unterschiedliche Filterfließe in die PTFE Dichtung eingesetzt werden. Die technische Auslegung der Dichtung ist dabei so konstruiert, dass kein Medium den Weg nach außen findet.

    Optional bieten wir einen Hand- oder Elektrorührer zur Adaption an die Deckelplatte an. Mit einem Rührer kann während des Filtervorgangs homogenisiert oder nach dem Filtrieren der Kuchen aufgebrochen werden. Die Anbindung eines elektrischen oder händischen Rührwerks an eine Filternutsche kann die Waschvorgänge deutlich vereinfachen.

    Nach der Filtration kann der Feststoff auf unterschiedliche Weise getrocknet werden. Eine Variante besteht im Falle einer Doppelwandnutsche darin die Außenwand der Glasnutsche mittels eines Thermofluids auf die gewünschte Trocknungstemperatur zu temperieren. In dieser Kombination wird die Glas Filternutsche dann nach der Filtration zum Filtertrockner.

    Nach der Trocknungsphase bzw. sollte dies nicht notwendig sein, wird der Filterkuchen geborgen. Hier kommt das integrierte Lift- und Schwenksystem der Buchi Filternutschen zum Einsatz.

    Die produktberührenden Bauteile der Nutsche, egal ob flüssigkeitsberührend oder gasberührend sind standardmäßig metallfrei ausgeführt. Hauptmaterialien welche Ihr Produkt (Chemie) berühren sind Glas, Emaille, PTFE, PEEK oder PFA. Somit ist der Einsatz in Pharma- und Elektronik- (Halbleiter)- Industrie möglich.

  • Volumen: 2 … 250 Liter
    Temperatur: -60 … 200°C
    Temperierung: bei Bedarf möglich
    Druck: -1 … (2) 0,5 (0,3) bar
    Antriebstechnik: bei Bedarf möglich
    Werkstoffe: Borosilikatglas 3.3, PTFE, PFA, (PEEK, Emaille)
    Zertifikate: Ex-Schutz, FDA, TA-Luft
  • • Rührer: Mittels eines Rührers kann während der Filtration homogenisiert oder für den Waschvorgang der Kuchen aufgebrochen werden.
    • Temperiermantel: Ein aufgeschmolzener Temperiermantel macht den Filter zu einem Kristallisator, Reaktor oder Trockner, je nach Wunsch.

    •   Isoliermanschetten – werden maßgeschneidert für einzelne Glasbauteile angefertigt und schützen die Glaskomponenten vor zu schnellem auskühlen bzw. halten die Temperatur im System.

    • Beschichtung: Die Glaskomponenten können aus verschiedenem Bewegründen heraus im Außenbereich beschichtet werden. Ein Argument für eine Beschichtung wäre der Bruch- und Splitterschutz.

    •  MiniPilot: Der MiniPilot (2-15 Liter) ist ein Glasreaktor (Glasrührsystem) welcher zum Ausrühren, Extrahieren, Phasentrennen, Homogenisieren, Aufkonzentrieren, usw. genutzt werden kann. Die Glasapparatur befindet sich in einem soliden Edelstahlgestell.

    BR-Baureihe: Unter der Baureihe BR (15 – 60 (100) Liter) verstehen wir einen Chemiereaktor (Glas-Rührreaktor) welcher zum Ausrühren, Extrahieren, Phasentrennen, Destillieren, Homogenisieren, Aufkonzentrieren, usw. genutzt werden kann. Die Apparatur besteht aus einem Glasgefäß und den Glasaufbauten. Die Komponenten befinden sich in einem soliden Edelstahlgestell.

    • GR-Baureihe: Die Baureihe GR (15 – 60 (100) Liter) ist ein Glasreaktor (Glasrührsystem) welcher zum Ausrühren, Extrahieren, Phasentrennen, Destillieren, Homogenisieren, Aufkonzentrieren, usw. genutzt werden kann. Die Glasapparatur befindet sich in einem soliden Edelstahlgestell.

    • CR-Baureihe: Unter der Baureihe CR (15 – 250 Liter) verstehen wir einen Chemiereaktor (Rührreaktor) welcher zum Ausrühren, Extrahieren, Phasentrennen, Destillieren, Homogenisieren, Aufkonzentrieren, usw. genutzt werden kann. Die Apparatur besteht aus einem Stahl-emailliertem Gefäß und den Glasbauteilen. Die Komponenten befinden sich in einem soliden Edelstahlgestell.

    MSR-Paket: Zusätzlich zu den im Standard verbauten Mess-Steuer- und Regel-Komponenten können die Buchi Anlagen durch individuelle MSR-Pakete erweitert werden.

    Gaswäscher: Mit Hilfe des Buchi Gaswäschers können die bei der Reaktion entstehenden Abgase auf gereinigt werden.

    •  Spezialitäten: Im Rahmen der technischen Möglichkeiten fertigen wir gerne eine individuell, maßgeschneiderte Filternutsche nach Ihren Wünschen. Sprechen Sie uns an!,…..