Troubleshooting sulfate imbalance in mixtures with cement, supplementary cementitious materials and admixtures

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix Mörtel-Kalorimeter für den Baustoff-Bereich am Beispiel der Sulfatträgeroptimierung in Mischungen aus Zementen und Additiven beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Troubleshooting sulfate imbalance of Portland Cement using the “Sulfate Depletion” peak

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix Mörtel-Kalorimeter für den Baustoff-Bereich am Beispiel der Sulfatträgeroptimierung von Portland-Zementen beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download


Compressive strength prediction using isothermal calorimetry

Die Bestimmung der Druckfestigkeit von Zement oder Trockenmörtel ist aufwändig. Da Hydratationswärme beim Abbinden und Druckfestigkeit korrelieren lässt die einfache online-Messung der Hydratationswärme mittels isothermer Wärmeflusskalorimetrie zuverlässige Aussagen zur Druckfestigkeit zu. Zudem kann man den Einfluss von Additiven auf die Hydratationskinetik und die Festigkeitsentwicklung vorhersagen und verstehen. Die vorliegende Applikationsschrift in englischer Sprache zeigt anhand von Beispielen die Einsatzmöglichkeiten der Wärmeflusskalorimetrie in diesem Anwendungsbereich.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Evaluating shotcrete accelerator efficiency

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix Mörtel-Kalorimeter für den Baustoff-Bereich am Beispiel der Bewertung der Beschleuingereffizienz für Spritzbeton beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Approximation of optimum SO3 in hydraulic cement using Heat of Hydration

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix Mörtel-Kalorimeter für den Baustoff-Bereich am Beispiel der Abschätzung der optimalen Sulfatträgermenge auf Basis der Hydratationswärmen beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Setting time estimation and prediction using isothermal calorimetry

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix Mörtel-Kalorimeter für den Baustoff-Bereich am Beispiel der Abschätzung und Vorhersage der Abbindezeit von hydraulischen Bindemitteln beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download


Respiration of Fruits and Vegetables and their Perishability

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix BioCal Kalorimeter für den Lebensmittelbereich anhand der Untersuchung der Haltbarkeit von Früchten beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Studies of fermentation and processes to optimize the effectiveness of starter cultures

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix BioCal Kalorimeter für den Biotechnologie-Bereich am Beispiel des Bakterienwachstums in Lebensmitteln beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Studies of food spoilage and processes to increase shelf life

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einsatz der Calmetrix BioCal Kalorimeter für den Biotechnologie-Bereich am Beispiel der Lebensmittelfermentation beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Isothermal Calorimetry for Food Science – References and Research Papers

In dieser Übersichtsbroschüre in englischer Sprache wird eine Auswahl von Veröffentlichungen für den Einsatz der Calmetrix Biokalorimeter im Biotechnologie- und Lebensmittelbereich vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vom Labor in die Apotheke GMP-Produktion von magnetischen Nanopartikeln

Nanopartikel stellen eine riesige Plattformtechnologie für biomedizinische Anwendungen wie Diagnostik und Wirkstofftransport dar. Dies kann speziell bei der Krebstherapie für die Behandlung mit Chemotherapeutika (hier „Magnetisches Drug Targeting“) sehr wichtig sein. Vorgestellt wird eine Büchi 2-Liter Minipilot Anlage für die GMP-konforme Herstellung kleiner Mengen dieser Medikamente in der Apotheke des Universitätsklinikums der FAU Erlangen-Nürnberg.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Studie zum Entgasen von Klebern mittels Thinky Vakuummischer

Gaseinschlüsse wie Luftblasen führen beim Verarbeitungsprozess häufig zu Klebefehlern. Ziel ist es daher diese Gaseinschlüsse vor der Verabeitung aus Gebinden, Kartuschen, etc. möglichst vollständig zu entfernen. In dieser Applikationsschrift wird EIgnung und Einsatz eines THINKY Vakuummischers für diesen Zweck beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

F&E im Bereich Biopolymere am Beispiel von Polylactid (PLA )

F&E auf dem Gebiet der Biopolymere bilden einen strategischen Schwerpunkt im Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP). Dem synthetischen Biopolymer Polylactid (PLA) mit dem gegenwärtig größten Mengenpotential unter den synthetischen Biopolymeren kommt hier eine herausgehobene Stellung zu. kommt. Miniplant-Anlagen (drucklos und unter Druck) bis 25 Liter Volumen werden eingesetzt um unterschiedliche PLA-Typen für verschiedene Anwendungen über den Labormaßstab hinaus zu synthetisieren.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Charakterisierung und Bewertung der Eigenschaften von 2K-Polyurethan-Coatings

Hocheffizientes Mischen und Entgasen erlaubt die reproduzierbare Herstellung von blasenfreien und hochtransparenten Polyurethan-Systemen für die weitere Verarbeitung und Herstellung von Prüfkörpern

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Spektroskopische Charakterisierung von Radikalionen organischer Substanzen

Die Spektroelektrochemie unterstützt bei der Aufklärung von verschiedenen Reaktionsmechanismen, insbesondere im Bereich der chemischen Photokatalyse.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Katalysatorentwicklung für Brennstoffzellen

Zur Senkung der Herstellungskosten von Brennstoffzellen können mittels Elektrochemie Untersuchungen zur Minimierung des Platingehalts in den Brennstoffzellenelektroden durchgeführt werden.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Bestimmung von Löslichkeitskonstanten mit der Quarzmikrowaage

Quarzmikrowaagen (QCM) ermitteln geringste Massenänderungen auf Elektroden über die Änderung der Resonanzfrequenz eines Messquarzes, ein eher ungewöhnliches Einsatzgebiet ist die Bestimmung von Löslichkeiten in wässrigen oder organischen Medien oder auch ín ionischen Flüssigkeiten udn Elektrolytlösungen.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Schmelzaufschluss für RFA – Beschreibung des sicheren Schmelzaufschluss ohne Gas für Zementapplikationen am Beispiel des ASTM C-114 Standards

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der sichere Schmelzaufschluss ohne Gas für Zementapplikationen am Beispiel des ASTM C-114 Standards beschrieben. Die Herstellung von Schmelztabletten für die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) oder von Säureaufschlüssen für die ICP Analytik (ICP-AES, ICP-OES oder ICP-MS) ist eine der Standardmethoden bei der Probenvorbereitung im Bereich Zement und Bindemittel.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Schmelzaufschluss für RFA – Am Beispiel der Herstellung und der Röntgenfluoreszenz-Analytik von Schmelztabletten aus Flugascheproben

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der sichere Schmelzaufschluss ohne Gas im Labor am Beispiel der Herstellung und der Röntgenfluoreszenz-Analytik von Schmelztabletten aus Flugascheproben dargestellt. Die Herstellung von Schmelztabletten für die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) oder von Säureaufschlüssen für die ICP Analytik (ICP-AES, ICP-OES oder ICP-MS) ist eine der Standardmethoden bei der Probenvorbereitung im Bereich Zement und Bindemittel.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Probenhomogenisierung und Extraktion für die Pestizidanalytik nach der QuEChERS-Methode – Beispiel Pestizid-Extraktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

Die beiden SPEX Zellaufschluss-Mühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® werden für die Probenhomogenisierung und Extraktion für die Pestizidanalytik nach der QuEChERS-Methode eingesetzt. Die Applikationsschrift in englischer Sprache vergleicht die Pestizid-Extraktion aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen mittels manuellen Schüttel-Methode und mechanischen Aufschluss mit einer SPEX Zellaufschluss-Mühle.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Probenhomogenisierung und Extraktion für die Pestizidanalytik nach der QuEChERS-Methode – Am Beispiel der Analyse von Pestiziden in Obst- und Gemüse-Produkten unter Einbeziehung des SPEX Geno/Grinder® 2010

Ein wesentlicher Applikationsbereich für die zwei Zellaufschluss-Mühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® von SPEX ist die Probenhomogenisierung und Extraktion für die Pestizidanalytik nach der QuEChERS-Methode. Dies wird in dieser Applikationsschrift am Beispiel der Analyse von Pestiziden in Obst- und Gemüse-Produkten mit der Standard QuEChERS-Methode sowie einer modifizierten Methode unter Einbeziehung des SPEX Geno/Grinder® 2010 gezeigt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der Verhältnisanalyse stabiler Isotope für die Prüfung der Echtheit der Herkunft eines Lebensmittelproduktes sowie der Angaben des jeweiligen Herstellungsverfahrens mit dem SPEX MinG® 1600

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Verhältnisanalyse stabiler Isotope für die Prüfung der Echtheit der Herkunft eines Lebensmittelproduktes sowie der Angaben des jeweiligen Herstellungsverfahrens vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der schnellen DNA-Extraktion aus Reissamen (nass) mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die schnellen DNA-Extraktion aus Reissamen (nass) vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der Darstellung der Vorteile des Geno / Grinder® Hochdurchsatz-Gewebe-Homogenisators durch das Erhöhen des Probendurchsatzes für Analyse von Pestizidrückständen durch LC / MS / MS

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden die Vorteile des Geno / Grinder® Hochdurchsatz-Gewebe-Homogenisators durch das Erhöhen des Probendurchsatzes für Analyse von Pestizidrückständen durch LC / MS / MS vorgestellt

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der Extraktion von RNA / cDNA und genomischer DNA aus Gewebe mit Real-Time PCR mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Extraktion von RNA / cDNA und genomischer DNA aus Gewebe mit Real-Time PCR vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der Lyse von Bakterienzellen mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die die Lyse von Bakterienzellen mit dem 2010 Geno/Grinder® vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel eines Vergleichs von Verfahren zur Isolierung von DNA aus Sojabohnen mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird ein Vergleich von Verfahren zur Isolierung von DNA aus Sojabohnen vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel des High Throughput Zellaufschlusses von Hefen im 96-Well Format mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der High Throughput Zellaufschluss von Hefen im 96-Well Format vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel des Einflusses der Lyse-Zeit und anderer Variablen auf die DNA-Extraktion aus frischem Basilikum lysiert in 2-ml-Röhrchen mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Einfluss der Lyse-Zeit und anderer Variablen auf die DNA-Extraktion aus frischem Basilikum lysiert in 2-ml-Röhrchen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der schnellen DNA-Extraktion aus Reissaatgut mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die schnelle DNA-Extraktion aus Reissaatgut vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der RNA Extraktion von Aspergillus parasiticus mycelium mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die RNA Extraktion von Aspergillus parasiticus mycelium vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der Perchlorsäure-Extraktion von Blättern zur Messung von Stärke und löslichen Metaboliten mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Perchlorsäure-Extraktion von Blättern zur Messung von Stärke und löslichen Metaboliten vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel des Mechanischen Aufschlusses zur Fettsäure-Extraktion aus tierischen Gewebeproben im hohen Durchsatz mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der Mechanische Aufschluss zur Fettsäure-Extraktion aus tierischen Gewebeproben im hohen Durchsatz vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Mühlen für den Zellaufschluss sowie für die DNA/RNA-Extraktion am Beispiel der Extraktion von Nukleinsäuren aus Blattmaterial der Zuckerrübe mit dem SPEX Geno/Grinder® 2010

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Extraktion von Nukleinsäuren aus Blattmaterial der Zuckerrübe vorgestellt. Die zwei Spezialmühlen 2010 Geno/Grinder® und 1600 MiniG® für den High-Throughput Zellaufschluss, die DNA/RNA-Extraktion sowie die schnelle und effiziente Probenhomogenisierung überwinden den Flaschenhals bei der Probenvorbereitung durch Kombination beider Schritte.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Sicherer Schmelzaufschluss ohne Gas im Labor – Am Beispiel der Herstellung und der Röntgenfluoreszenz-Analytik von Schmelztabletten aus Flugascheproben

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der sichere Schmelzaufschluss ohne Gas im Labor am Beispiel der Herstellung und der Röntgenfluoreszenz-Analytik von Schmelztabletten aus Flugascheproben dargestellt. Die Herstellung von Schmelztabletten für die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) oder von Säureaufschlüssen für die ICP Analytik (ICP-AES, ICP-OES oder ICP-MS) ist eine der Standardmethoden bei der Probenvorbereitung im Bereich Zement und Bindemittel

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Schmelzaufschluss für RFA-Analytik – Am Beispiel der Herstellung und der Röntgenfluoreszenz-Analytik von Schmelztabletten aus Flugascheproben

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird der sichere Schmelzaufschluss ohne Gas im Labor am Beispiel der Herstellung und der Röntgenfluoreszenz-Analytik von Schmelztabletten aus Flugascheproben dargestellt. Die Herstellung von Schmelztabletten für die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) ist eine der Standardmethoden bei der Probenvorbereitung.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Der Einsatz der SPEX Mixer/Mill 8000 Serie für das Mechanische Legieren

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird das Mechanische Legieren mittels SPEX mKugelmühlen beschrieben. Die zwei SPEX Mixer/Mill® Modelle sind Hochenergie-Kugelmühlen und stellen den Standard für den Applikationsbereich "Mechanisches Legieren" dar. Die Mühlen sind bautechnisch und mechanisch für lange Betriebszeiten ausgelegt und arbeitet standardmäßig bis zu 100 Minuten am Stück. Durch die Acht-förmige Mahlbewegung wird eine sehr hohe Effizienz mit einem hohen Energieeintrag realisiert.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Mahlen und Zerkleinern im Labormaßstab – Herstellung von nanokristalliner oxidischer Keramik durch Hochenergie-Kugelmahlung

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Herstellung von nanokristalliner oxidischer Keramik durch Hochenergie-Kugelmahlung mittels der SPEX Mixer/Mill 8000M beschrieben.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Mahlen und Zerkleinern im Labormaßstab – Probenvorbereitung für die Futtermittel-Analyse am Beispiel von hexanextrahierbarem Rohfett mit den SPEX Mixer/Mill 8000 Kugelmühlen

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Probenvorbereitung für die Futtermittel-Analyse am Beispiel von hexanextrahierbarem Rohfett mit den SPEX Mixer/Mill 8000 Kugelmühlen vorgestellt

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Freezer/Mill Kryomühlen am Beispiel der Extraktion von RNA aus Knorpelgewebe mit Hilfe von Kryomahlung – Die letzte Alternative wenn alles andere versagt

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Extraktion von RNA aus Knorpelgewebe mit Hilfe von Kryomahlung mit den SPEX Freezer/Mill Kryomühlen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Freezer/Mill Kryomühlen am Beispiel der Aufbereitung von Reisspelzen zur Analyse von Inhaltsstoffen – Die letzte Alternative wenn alles andere versagt

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Aufbereitung von Reisspelzen zur Analyse von Inhaltsstoffen mit den SPEX Freezer/Mill Kryomühlen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Freezer/Mill Kryomühlen am Beispiel der Zerkleinerung von Polymerproben für qualitative und quantitative Analysen – Die letzte Alternative wenn alles andere versagt

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Zerkleinerung von Polymerproben für qualitative und quantitative Analysen mit den SPEX Freezer/Mill Kryomühlen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Freezer/Mill Kryomühlen am Beispiel der Strukturveränderungen an Polymeren durch Kryomahlung – Die letzte Alternative wenn alles andere versagt

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Strukturveränderungen an Polymeren durch Kryomahlung mit den SPEX Freezer/Mill Kryomühlen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Freezer/Mill Kryomühlen am Beispiel der kryogenen Vermahlung von Nafion®-Pulver für die Herstellung von Brennstoffzellenelektroden – Die letzte Alternative wenn alles andere versagt

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die Probenvorbereitung von Nafion®-Pulver für die Herstellung von Brennstoffzellenelektroden mit den SPEX Freezer/Mill Kryomühlen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Vorstellung der SPEX Freezer/Mill Kryomühlen am Beispiel der molekularen Auswirkungen der Verschmutzung in Cetacean Proben unter Verwendung des Cytochroms P450, CYP 1A1, 1A2 und 1B1 als Biomarker – Die letzte Alternative wenn alles andere versagt

In dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden die molekularen Auswirkungen der Verschmutzung in Cetacean Proben unter Verwendung des Cytochroms P450, CYP 1A1, 1A2 und 1B1 als Biomarker bei der Probenvorbereitung mit den SPEX Freezer/Mill Kryomühlen vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

PRODUKTE ZU DIESEN APPLIKATIONEN:







Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH