C3 Prozess- und Analysentechnik
Prozesstechnik Analysentechnik
Thinky, Elektrochemie, Probenvorbereitung, Optische Gitter Thinky, Elektrochemie, Probenvorbereitung, Optische Gitter Druckreaktortechnik, Kalorimetrie, Glasanlagen, Wärmeleitfähigkeit
Home Online MIR-Spektroskopie, Elektrochemie, Probenvorbereitung, Optische Gitter
Partner
Sitemap
Datenschutzerklärung
AGB
Impressum
Kontakt
Büchi Glas Uster
Prozesstechnik, Analysentechnik


Produkte
Applikationen
News
Events
Profil
   Suche
Produkte    Mischen und Entgasen    Hocheffizientes Mischen, Dispergieren und Entgasen  



Hocheffizientes Mischen, Dispergieren und Entgasen
...mit den Mischern von Thinky
Kryomühlen
Klick zum VergrößernBild vergrößern


Die Thinky Mischer sind kontaktlose "Planeten"-Mischer für alle denkbaren Formulierungen. Sie mischen, dispergieren und entgasen Ihr Material in Sekunden oder wenigen Minuten ohne Rührer.

Das Prinzip
Der Materialbehälter führt gleichzeitig Rotations- und Kreiselbewegungen mit hoher Geschwindigkeit aus. Die auftretenden Zentrifugalkräfte pressen das Probenmaterial nach außen zur Wand des Behälters, weitere Kräfte verursachen eine spiralförmige Abwärtsbewegung des Probenmaterials entlang der Behälterwand. Das Probenmaterial bewegt sich zurück zum Zentrum des Behälters und von dort nach oben. Als Ergebnis der sich überlagernden Bewegungen zirkuliert das Material von der Probenoberkante zum Boden. Daraus resultiert eine Art Kneteffekt, der gleichzeitig Luft- bzw. Gaseinschlüsse entfernt. Die Thinky Mischer sind so ausgelegt, dass - je nach Mischertyp - in der Probe Beschleunigungen von bis zu 670 G erreicht werden. .



Prinzip Thinky
Klick zum VergrößernBild vergrößern

kryomuehlen Prinzip



Geräte und Behälter
Die Thinky Mischer werden in unterschiedlichen Geräteserien mit unterschiedlichen Volumina und Einsatzbereichen angeboten. Der Ablauf des gesamten Mischprozesses erfolgt programmgesteuert und bei Bedarf in mehreren Schritten. Die präzise Kontrolle des Prozesses ermöglicht eine gleichbleibend hohe und reproduzierbare Mischqualität. Durch die Optimierung der Programmparameter werden die auftretenden Scherkräfte kontrolliert, damit wird eine mögliche Zerstörung der Materialstruktur beim Mischvorgang verhindert. Mahlbehälter sind sowohl offen als auch geschlossen in Mehrweg- oder Einweg-Ausführung verfügbar. Bei Bedarf kann die Probe in speziellen Adaptern thermostatisiert (gekühlt oder erwärmt) in den Mixer eingesetzt werden. Anwendereigene Probenbehälter in Form von Spritzen oder Kartuschen können über verfügbare oder speziell anzupassende Adapter direkt eingesetzt werden.

Mischen unter Vakuum
In vielen Fällen reicht der reine Mischprozess für das Austreiben von Gaseinschlüssen in der Probe nicht aus. In diesem Fall können einige Mischer in einem speziellen Entgasungs-Mode betrieben werden, bei dem das Verhältnis der Zentrifugal- zur Rotationsbewegung optimiert ist. Reicht auch diese Variante nicht aus - so z.B. bei hochviskosen Proben wie Silikonen oder Mehrkomponenten-Klebern - wird zusätzlich ein Vakuum angelegt. Weitere Informationen hierzu unter Mischen unter Vakuum.

Verfügbare Geräte:





Applikationen und Beispiele:
Mehr als 20.000 Anwender weltweit setzen das Gerät ein für das Formulieren und Mischen von: Klebstoffen, Dichtmassen, Spritzgiess-Formmassen, Schmierstoffen, keramischen Schlickern, Farben, Schleifmitteln, Biochemikalien, Medizinpräparaten, Kosmetika, Reinigungsmitteln, Leitfähigkeitspasten, zahnmedizinischen Produkten, Nahrungsmitteln, Zementen und Mörtel sowie weiteren Bauprodukten oder für jedes andere erdenkliche Material, welches schwer zu mischen, schwer zu entgasen, oder schwer zu benetzen ist.



Hocheffizientes Mischen - Epoxidharze

Beispiel 1 - Epoxidharze
Epoxidharz, die Härterkomponente und Aluminiumpulver werden mit dem Thinky Mixer ARE-250 in 6,5 Minuten gemischt. Nach dem Mischvorgang sind alle Komponenten gleichmäßig homogen dispergiert.




Hocheffizientes Mischen - Bleifreie Lotpasten

Beispiel 2 - Bleifreie Lotpasten
Eine kremige, homogene Lotpaste ohne Luftbläschen, mit dem Thinky Mixer ARE-250 hergestellt in 45 Sekunden aus Weichlotpulver (synthetische Harzbasis) und einem Flußmittel (synthetisches, organisches Bindemittel).




Hocheffizientes Mischen - Kosmetika

Beispiel 3 - Kosmetika
Zutaten für Make-up, Wachs und pigmentiertes Eisenoxid, werden mit dem Thinky Mixer ARE-250 in 5 Minuten homogen gemischt.




Hocheffizientes Mischen - Salben / Farben

Beispiel 4 - Salben / Farben
Ein gelbes Farbpigment wird in Zinkoxid ohne Zugabe von Lösungsmittel mit dem Thinky Mixer ARE-250 in 20 Sekunden perfekt homogen dispergiert.







Vorteile des Thinky Super Mixer
  • Für hochviskose Materialien, Mischen von Komponenten mit verschiedenen Dichten oder für das Trockenmischen von Pulvern
  • Simultanes Mischen und Entgasen der Probe in einem Arbeitsschritt
  • Kurze Bearbeitungszeiten von einigen Sekunden oder wenigen Minuten
  • Bearbeitung der Probe in kundeneigenen Behältern möglich (über den Einsatz geeigneter Adapter)
  • Kontaktlose Mischtechnik - keinerlei Kontaminationsrisiko zwischen verschiedenen Ansätzen
  • Für kleine Probemengen ab 0,5ml einsetzbar
  • Probenbearbeitung, Entgasen und Entlüftung erfolgt ohne Vakuum
  • Keine Zerstörung des Probenmaterials beim Mischvorgang wegen des Fehlens sonst üblicher Rührorgane (Propeller, Messer, Ultraturrax etc.)
  • Keinerlei Reinigungsaufwand bei Einsatz von Einwegbehältern






Übersicht Thinky Mischer

Thinky Mischer max. Mischkapazität Behältervolumen Mischen Entgasen Vakuum
ARE-250 250 g 300 ml X X  
SR-500 (Lotpasten) 500 g 150 ml X    
ARV-310 250 g 300 ml X   x
ARV-310 LED 250 g 300 ml X   x
ARE-400TWIN 2 x 340 g 2 x 250 ml X X  
ARE-500 1100 g 500 ml X X  
ARV-930TWIN 2 x 830 g 2 x 750 ml X X X
ARV-5000 5000 g 3000 ml X   X
ARV-3000TWIN 2 x 5000 g 2 x 3000 ml X   X


Weitere Informationen zur Produktgruppe Mischen und Entgasen können Sie als Download abrufen.




Infoblock

Info anfordern

Info Download

Direkter Kontakt:
Telefon (089) 45 60 06 70
Telefax (089) 45 60 06 80
info@c3-analysentechnik.de

Unser Partner: Thinky

C3 Prozess- und Analysentechnik GmbH    Peter-Henlein-Straße 20    D-85540 Haar b. München

Telefon (089) 45 60 06 70    Telefax (089) 45 60 06 80    info@c3-analysentechnik.de    www.c3-analysentechnik.de    © 2012