C3 Prozess- und Analysentechnik
Prozesstechnik Analysentechnik
Thinky, Elektrochemie, Probenvorbereitung, Optische Gitter Thinky, Elektrochemie, Probenvorbereitung, Optische Gitter Druckreaktortechnik, Kalorimetrie, Glasanlagen, Wärmeleitfähigkeit
Home Online MIR-Spektroskopie, Elektrochemie, Probenvorbereitung, Optische Gitter
Partner
Sitemap
Datenschutzerklärung
AGB
Impressum
Kontakt
Büchi Glas Uster
Prozesstechnik, Analysentechnik


Produkte
Applikationen
News
Events
Profil
   Suche
Produkte    Glasanlagen    Filtern / Ausrühren / Gaswäsche / Gasreinigung  



Filtern / Ausrühren / Gasreinigung

Filternutschen Ausrührgefäße
Klick zum VergrößernBild vergrößern



Filter Nutschen
Die bedienerfreundlichen mobilen Filternutschen werden beim Abfiltrieren von Produkten eingesetzt. Eine 2-stufige manuelle Absenkvorrichtung erleichtert die Entnahme des Filterkuchens und den Tausch/die Reinigung des Filtertuchs. Die Standardsysteme arbeiten mit einem zulässigen Betriebsdruck von -1 bis +0,5 bar im Temperaturbereich von -50°C bis +150°C (+200°C). FDA-konforme Ausführung und eine große Auswahl an Zubehör (z.B. Sensoren, Handrührer ind Stahl oder Hastelloy) sorgen für die individuelle Anpassung an Ihre Fragestellungen.

Für spezielle Anforderungen bei erhöhtem Druck bieten wir Druckfilternutschen aus Stahl und Sonderlegierungen an.
Filternutschen Ausrührgefäße
Klick zum VergrößernBild vergrößern



Ausrührgefäße
Der Einsatzbereich für die mobilen Ausdrührgefäße erstreckt sich vom Rühren, Lösen, Mischen, Extrahieren bis zum Kristallisieren. Sie entscheiden ob das Gefäss mit einem Doppelmantel zum Heizen/Kühlen ausgestattet werden soll und konfigurieren aus einem breiten Zubehörprogramm. Sensoren, spezielle Prozessanschlüsse wie Kamlok, Tri-Clamp oder totvolumenfreie Bodenauslaufventile sind verfügbar. Die Standardsysteme arbeiten mit einem zulässigen Betriebsdruck von -1 bis +0,5 bar im Temperaturbereich von -60°C bis +150°C (+200°C).

Die Kombination der autarken Komponenten für Filtern und Ausrühren ermöglicht dem Anwender eine flexible Durchführung zweier wichtiger verfahrenstechnischer Schritte in korrosionsbeständigen Borosilikatglas 3.3.

Filternutschen Ausrührgefäße
Klick zum VergrößernBild vergrößern



Gaswäscher
Gaswäscher dienen zur Reinigung korrosiver Abluft. Die kompakten Gaswäscher sind mobil einsetzbar, werden aber auch fest in Anlagen integriert. Eine chemiekalienbeständige Pumpe ist bereits eingebaut, der ebenfalls standardmäßig verbaute Flüssigkeitskühler sorgt dafür, dass die Waschflüssigkeit im optimalen Temperaturbereich gehalten wird.

Die Kombination von Ausrührgefäss, Filternutsche und Gaswäscher in Verbindung mit chemischen Reaktoren und weiteren Komponenten wird vor allem auch im Kilolabor eingesetzt.

Weitere Informationen zur Produktgruppe Glasanlagen können Sie als Download abrufen.



Infoblock

Info anfordern

Info Download

Direkter Kontakt:
Telefon (089) 45 60 06 70
Telefax (089) 45 60 06 80
info@c3-analysentechnik.de

Unser Partner: Büchi Glas Uster
C3 Prozess- und Analysentechnik GmbH    Peter-Henlein-Straße 20    D-85540 Haar b. München

Telefon (089) 45 60 06 70    Telefax (089) 45 60 06 80    info@c3-analysentechnik.de    www.c3-analysentechnik.de    © 2012