Scheibenschwingmühle SPEX Sampleprep 8530 Shatterbox® Video
Zur extrem schnellen Zerkleinerung von harten, mittelharten, spröden und faserigen Laborproben trocken oder in Suspension auf Analysenfeinheit
Die Scheibenschwingmühle SPEX 8530 Shatterbox® wird eingesetzt zur schnellen, staub- und verlustfreien Zerkleinerung von Mineralien, organischen und keramischen Stoffen, Gewürzen, diversen spröden Metalllegierungen, etc. auf Analysenfeinheit. Durch eine vorwiegend horizontale Schwingung wird das Probenmaterial durch Schlag, Druck und Reibung, üblicherweise im Minutenbereich, zerkleinert und gleichzeitig homogenisiert.
  • In der Scheiben-Schwingmühle SPEX 8530 Shatterbox® erfolgt die Mahlung durch horizontale Kreisschwingungen der Mahlgarnitur auf einem Schwingteller.

    Dabei zerkleinert die aus einem oder mehreren Ringen und Kern bestehende Mahlgarnitur das Mahlgut durch extrem hohe Druck-, Schlag-, und Reibwirkung. Die Mahlgarnitur wird mittels Schnellspannhebel auf dem Schwingteller fest gespannt. Das Fassungsvermögen der verfügbaren Mahlgarnituren liegt bei 2 bis100 g. Es stehen Mahlgarnituren aus verschiedenen Materialien mit unterschiedlichen Mahlvolumina zur Verfügung. Die Vermahlung kann trocken oder nass, mit und ohne Mahlhilfsmittel erfolgen.

    Die Scheiben-Schwingmühle SPEX 8530 Shatterbox® ist ausgestattet mit einer kompletten Schallschutzauskleidung, einer optimierten Mahlgarnitur-Verspannung mit einer einfachen Justagemöglichkeit für Mahlgarnituren mit unterschiedlichen Abmessungen sowie einer besonders sicheren Haubenverriegelung. Die Scheiben-Schwingmühle SPEX
    8530 Shatterbox® ist mobil auf fahrbaren und arretierbaren Rollen.

    Da die Scheiben-Schwingmühle SPEX 8530 Shatterbox® sehr hohe Endfeinheiten in kürzester Zeit erreicht, ist sie besonders für die Probenvorbereitung zur Spektralanalytik geeignet und hat sich aufgrund ihrer robusten Ausführung besonders im Baustoffsektor (Zement), in der Geologie, Mineralogie, Metallurgie und in Kraftwerken bestens bewährt.

    Anwendungsbereiche:
    Bergbau, Hütten, Keramische Industrie, Baustoffe, Geologie, Mineralogie, Landwirtschaft und Umwelt, Infrarot- und Röntgenfluoreszenzanalyse

    Probenspektrum:
    Böden, Beton, elektronische Komponenten, Erze, Glas, Keramik, Kohle, Koks, Korund, Metalloxide, Mineralien, Pflanzenteile, Schlacke, Silikate, Zement, Zementklinker, …

  • Netzanschluss: 230 V / 50 Hz
    Abmessungen: 102 cm Höhe x 48 cm Breite x 48 cm Tiefe
    Gewicht: 102 kg
    Motor: 835 U/min, 1/2 PS
    Mahldauer: üblicherweise 2 Minuten oder weniger, maximal 10 Minuten
  • • Mahlgarnitur gehärteter Stahl für spröde, harte Proben

    • Mahlgarnitur Wolframkarbid für sehr harte, abrasive Proben und zur metallfreien Mahlung

    • Mahlgarnitur Aluminiumoxid für mittelharte, spröde, faserige Proben und zur metallfreien Mahlung

    • Mahlgarnitur Zirkonoxid für weiche bis mittelharte, spröde, faserige Proben und zur metallfreien Mahlung

    • Mahlgarnitur-Rack für den parallelen Einsatz von bis zu 3 kleinen Mahlgarnituren (Link zu Spex Zubehör]

C3 Prozess-
und Analysentechnik GmbH

Peter-Henlein-Straße 20
D-85540 Haar b. München
Telefon (089) 45 60 06 70
Telefax (089) 45 60 06 80
info@c3-analysentechnik.de