SCHMELZAUFSCHLUSSGERÄTE
SPEX Sampleprep Katanax XFP-01 FluxPenser® - Steuerung mit Waage, Dosiereinheit und Schmelzmittelflasche, betriebsbereit. width=
Der automatischer Dispenser SPEX Sampleprep Katanax XFP-01 FluxPenser® - Schmelzmittel präzise und reproduzierbar einwiegen – inklusive Waage und LIMS-Kompatibilität

Zur Einwaage des Schmelzmittels stehen zwei Betriebsarten zur Auswahl, entweder das Einwiegen einer definierten Menge (für ICP) oder die Einwaage in einem bestimmten Verhältnis zur Probe (für RFA). Die Berechnung der korrekten Menge erfolgt automatisch, die Genauigkeit der Einwaage beträgt 1 mg.


ZEMENT-, MÖRTEL- UND BETONKALORIMETER
Isothermes Zwei-Kanal Kalorimeter Calmetrix I-Cal 2000 HPC mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen width=
Calmetrix I-Cal 2000 HPC - das Isotherme Wärmeflusskalorimeter mit 2 Messplätzen und einem Probenvolumen von bis zu 2 x 125 ml für Zement-, Mörtel und Betonproben

Quantitative und qualitative Eigenschaften von Mörtel und Betonprodukten hängen weitgehend von der Mischungsenergie ab, die durch die Zugabe und in Abhängigkeit von der Gesteinskörnung während des Herstellungsprozesses entsteht. Demnach sollte die Messung der Wärmeflussenergie in zementären Systemen vorzugsweise mit Mörtel- oder Betonproben erstellt werden. Mit einem Probenvolumen von bis zu 125 ml ist das Isotherme Zwei-Kanal Mörtel- und Betonkalorimeter Calmetrix I-Cal 2000 HPC, genau wie die zwei anderen HPC-Modelle I-Cal 4000 HPC mit vier bzw. das I-Cal 8000 HPC mit...
 
Isothermes 4-Kanal Kalorimeter Calmetrix I-Cal 4000 HPC mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen und Ansicht der vier Zwillingsmesskanäle width=
Calmetrix I-Cal 4000 HPC - das Isotherme Wärmeflusskalorimeter mit 4 Messplätzen und einem Probenvolumen von bis zu 4 x 125 ml für Zement-, Mörtel und Betonproben

Quantitative und qualitative Eigenschaften von Mörtel und Betonprodukten hängen weitgehend von der Mischungsenergie ab, die durch die Zugabe und in Abhängigkeit von der Gesteinskörnung während des Herstellungsprozesses entsteht. Demnach sollte die Messung der Wärmeflussenergie in zementären Systemen vorzugsweise mit Mörtel- oder Betonproben erstellt werden. Mit einem Probenvolumen von bis zu 125 ml ist das Isotherme Vier-Kanal Mörtel- und Betonkalorimeter Calmetrix I-Cal 4000 HPC, genau wie die zwei anderen HPC-Modelle I-Cal 2000 HPC mit zwei bzw. das I-Cal 8000 HPC mit...
 
Isothermes 8-Kanal Kalorimeter Calmetrix I-Cal 8000 HPC mit geöffnetem Deckel zum Handling der Proben und Referenzen und Ansicht der acht Zwillingsmesskanäle width=
Calmetrix I-Cal 8000 HPC - das Isotherme Wärmeflusskalorimeter mit 8 Messplätzen und einem Probenvolumen von bis zu 8 x 125 ml für Zement-, Mörtel und Betonproben

Quantitative und qualitative Eigenschaften von Mörtel und Betonprodukten hängen weitgehend von der Mischungsenergie ab, die durch die Zugabe und in Abhängigkeit von der Gesteinskörnung während des Herstellungsprozesses entsteht. Demnach sollte die Messung der Wärmeflussenergie in zementären Systemen vorzugsweise mit Mörtel- oder Betonproben erstellt werden. Mit einem Probenvolumen von bis zu 125 ml ist das Isotherme Acht-Kanal Mörtel- und Betonkalorimeter Calmetrix I-Cal 8000 HPC, genau wie die zwei anderen HPC-Modelle I-Cal 2000 HPC mit zwei bzw. das I-Cal 4000 HPC mit...
Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH