GAMRY INSTRUMENTS POTENTIOSTATEN GALVANOSTATEN: ECM8

Total Harmonic Distortion (THD)

Die elektrochemische Analysenmethode "Total Harmonic Distortion (THD)" liefert verbesserte Voraussagen z.B. zur Lebensdauer von Brennstoffzellen im Einsatz. Im Vergleich zur elektrochemischen Impedanzspektroskopie kann man mittels THD auch nicht-lineare Antwortsignale interpretieren. Die vorliegende Applikationsschrift in englischer Sprache gibt einen Überblick zu Theorie und Praxis der THD Methode.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Measurement of Small Electrochemical Signals

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden die limitierenden Faktoren zur Messung niedriger Ströme mit dem Schwerpunkt auf der elektrochemischen Impedanz-spektroskopie, der wesentlichsten Applikation für Systeme zur Messung niedriger Ströme, diskutiert.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Compliance Voltage: How Much is Enough

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird sich der “Compliance Voltage”, der maximal realisierbaren Spannung des Potentiostaten / Galvanostaten an der Gegenelektrode, angenommen und an einem Applikationsbeispiel errechnet, wieviel man wirklich braucht.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Two, Three and Four Electrode Experiments

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Kontaktierung elektrochemischer Messzellen erläutert. Durch die unabhängige Messung von Strom und Spannung sind maximal 4-Elektrodenanordnungen messbar.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Understanding iR Compensation

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden die Auswirkungen des Spannungsabfalls durch den Elektrolytwiderstand (Ru) und die Techniken zu seiner Kompensation, Current Interrupt (CI) und Positive Feedback (PF), erläutert, sowie die Notwendigkeit und Grenzen diskutiert.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

THE Method for Crevice Corrosion Repassivation Potentials

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird die THE (Tsujikawa-Hisamatsu-Electrochemical) Methode vorgestellt, bei der mit einer Stimulationsphase zur Anregung der Spaltkorrosion und einer nachfolgenden Repassivierungsphase das Repassivierungspotential aufgefunden werden kann.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Quick Check of EIS System Performance

Diese "Technical Note" in englischer Sprache stellt eine Anleitung und ein Testprotokoll zur Verfügung, mit dem man jedes beliebige EIS-System hinsichtlich seiner tatsächlichen Performance bzgl. Präzision und Reproduzierbarkeit sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Impedanzen prüfen kann.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Impact on EIS using the Reference 600 / 3000 with an ECM8 Multiplexer

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden am Beispiel von Beschichtungen hoher Impedanz und elektrochemischen Energiespeichermedien niedriger Impedanz die Limitierungen und Veränderungen der Performance bei Verwendung eines ECM8 Multiplexers gezeigt und diskutiert.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

How Cabling and Signal Amplitudes Affect EIS Results

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache werden die Sinne geschärft, sich über die Limitierungen eines EIS-Systems zu informieren und über die Auswirkungen von Anregungsamplitude und Zellkabel nachzudenken, bevor man sich für ein System entschließt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

EIS of Organic Coatings and Paints

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache gibt Gamry eine Reihe von Vorschlägen, wie man sehr hohe Impedanzen wie z.B. Korrosionsschutzschichten mit der elektrochemischen Impedanz-spektroskopie (EIS) präzise und reproduzierbar untersucht, anstatt das Limit des untersuchenden Systems zu messen.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

OptiEIS™: A Multisine Implementation

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird gegenüber der elektrochemischen Impedanzspektroskopie, bei der eine Frequenz nach der anderen gescannt wird, stattdessen die Verwendung von Mischfrequenzen zur Einsparung von Messzeit um ca. ¼ vorgestellt.

⯈ Applikationsschrift zum Download

 

Potentiostatic EIS Tutorial – Getting Started

Mit dieser Applikationsschrift in englischer Sprache wird mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung die elektrochemische Impedanzspektroskopie (EIS) am Beispiel eines beschichteten Aluminiumblechs, also einer Probe mit hoher Impedanz, experimentell nähergebracht.

⯈ Applikationsschrift zum Download

Angebot anfordern

Technical support

Kontaktieren Sie uns!

Angebot anfordern Technical support Kontaktieren Sie uns!
NEWSLETTER    ///   LINKS UND AGB    ///   IMPRESSUM    ///   DATENSCHUTZ    ///   PRODUKTE    ///   THIS PAGE IN ENGLISH