Magnetantriebe
Die Magnetantriebe von Büchi vereinen einen Elektromotor als Antrieb und die bewährten Büchi Magnetkupplungen zur Kraftübertragung in einer einzigen kompakten Einheit.
Büchi bietet ein ausgereiftes und erfolgreiches Antriebskonzept für unterschiedliche Volumina und Drehmomentbereiche. Für den Drehmomentbereich bis 300 Ncm stehen auch komplette Antriebeinheiten zur Verfügung.

Die Antriebseinheiten cyclone 075 dc und cyclone 300 ac werden von einer Kontrolleinheit angesteuert, die neben der Anzeige der Parameter auch eine komfortable Ansteuerung und Programmierung (z.B. Rampen) des Rührers bietet.

Der Drehzahlbereich reicht von 0 bis 2000 rpm, d.h. bereits sehr kleine Drehzahlen lassen sich exakt einstellen. Zudem wird immer das Drehmoment ermittelt, dieses lässt sich bequem z.B. über die bls Software einlesen und abspeichern.

Im Standard werden die Antriebe in Edelstahl oder Hastelloy angeboten. Auf Anfrage sind die Antriebe auch mit den produktberührten Teilen der Magnetkupplung/Rührwelle/Rührorgan aus z.B. Tantal möglich.

Für metallfreie Anwendungen hat Büchi eine einzigartige Magnetkupplung entwickelt, deren produktberührten Bauteile aus Keramik und inerten Kunststoffen sind.

 

  • Die Antriebseinheiten cyclone 075 dc und cyclone 300 ac werden von einer Kontrolleinheit angesteuert, die neben der Anzeige der Parameter auch eine komfortable Ansteuerung und Programmierung (z.B. Rampen) des Rührers bietet.

    Der Drehzahlbereich reicht von 0 bis 2000 rpm, d.h. bereits sehr kleine Drehzahlen lassen sich exakt einstellen. Zudem wird immer das Drehmoment ermittelt, dieses lässt sich bequem z.B. über die bls Software einlesen und abspeichern.

    Im Standard werden die Antriebe in Edelstahl oder Hastelloy angeboten. Auf Anfrage sind die Antriebe auch mit den produktberührten Teilen der Magnetkupplung/Rührwelle/Rührorgan aus z.B. Tantal möglich.

    Für metallfreie Anwendungen hat Büchi eine einzigartige Magnetkupplung entwickelt, deren produktberührten Bauteile aus Keramik und inerten Kunststoffen sind.

     

  • Temperatur: bis 250 °C, mit Schaft-Kühlung 350°C
    Druck: -1 bis 300 bar bzw. höher auf Anfrage
    max. Drehzahl: 2000 1/min ab 18Nm: 1200 1/min
    Drehmoment: von 50 -300 Ncm
  • • Für drucklose Anwendungen ist der cyclone 075 mit NS 29/32 Schliff lieferbar.

    • Bei sehr extremen Bedingungen (z.B. Dauerbetrieb, schwere Rührorgane…) können Keramik Kugellager statt der bewährten Gleitlager eingesetzt
    werden.

    • Hochdruckvarianten – bei Drücken über 300 bar werden die Magnetkupplungen i.d.R. mit der Deckelplatte verschweißt.

    • ATEX konforme Magnetrührantriebe, In-Linie oder Seitenantrieb – je nach Platzbedarf und benötigtem Drehmoment

    • Für metallfreie Anwendungen im niederviskosen Bereich ist der Cyclone <> eine kompakte und günstige Lösung. Für höhere Viskositäten optional mit Datenerfassung, bietet sich der Cyclone 250 <> als Lösung an. Alle produktberührten Bauteile sind aus Keramik, basierend auf den bewährten Büchi Magnetkupplungen bietet das System 250 Ncm.