Glasanlagen für das Kilolabor bis 15 Liter











In einem Kilolabor werden in der Regel Produktmengen zwischen einem und hundert Kilo hergestellt. Das Ziel dieser Herstellung kann sehr unterschiedlich sein, z.B. kann damit die Musterbereitstellung bedient oder eine Kleinst- und Spezialproduktion abgedeckt werden. Die Apparateauswahl richtet sich nach den gängigen Produktionsapparaten / Herstellverfahren der Unternehmung. Zum Beispiel werden im Bereich der Pharmaentwicklung (API, API´s) Rührkressel aus Glas, Emaille und anderen Wekstoffen genutzt. In diesem, hier Pharma - Umfeld sind die Apparate speziell in Hinblick auf den Opperatorschutz und auf eine GMP gerechte bzw. FDA- konforme Handhabung ausgerichtet. Regularien, wie z.B. die ATEX Regularien können die Apparateauswahl und deren Komponenten beeinflussen.

Produkte zu Kilolabor:


CR-System (15 … 250 Liter)
Destillationsapparatur mit emailliertem Rührkessel und mit hochwertig emaillierter Deckelplatte

Glasaufbauten
Glaskomponenten für die verfahrenstechnische Abbildung chemischer Prozesse

Filternutsche
Glas Filternutschen komplett metallfrei mit vielen Optionen

Ausrührgefäß
Glas Ausrührgefäße mit explosionsgeschütztem Rührer

MSR-Komponenten
Messen-Steuern- Regeln an Glasapparaturen in der Verfahrenstechnik

Zubehör
Zubehör (Auswahl) zu verfahrenstechnisch genutzten Glasanlagen

Spezielle Glasapparate
Glasanlagen abweichend vom Buchi Katalogequipment