Ausrührgefässe für Kristallisationsreaktionen











Bei einer Kristallisation entsteht aus zwei oder mehreren Verbindungen, Molekülen unter gewissen äußeren Voraussetzungen (Druck, Temperatur, mechanischer Energieeintrag ...) eine chemische Verbindung welche sich als Feststoff (Kristall) von einer Flüssigkeit unter zu Hilfenahme z.B. eines Filters abtrennen lässt. Bei der Wahl des Kristallisationsapparates werden je nach Produkteigenschaften (Viskosität, Fliessverhalten, Feststoffanteil, Dichte, ect.) unterschiedliche Apparatekomponenten verwendet. Im Fokus der Entscheidungsfindung zum idealen Apparates stehen Materialart, Volumen, Druck- bzw. Temperaturbeständigkeit, Vakuumtauglichkeit. Wesentliche Punkte in Hinblick auf den Kristallisationserfolg haben Rührerart, Drehzahl und Drehmoment des Antriebes, Temperiermöglichkeit, Kälteleistung, Wärmeleistung.

Produkte zu Kristallisation:


CR-System (15 … 250 Liter)
Destillationsapparatur mit emailliertem Rührkessel und mit hochwertig emaillierter Deckelplatte

Glasaufbauten
Glaskomponenten für die verfahrenstechnische Abbildung chemischer Prozesse

Filternutsche
Glas Filternutschen komplett metallfrei mit vielen Optionen

Ausrührgefäß
Glas Ausrührgefäße mit explosionsgeschütztem Rührer

MSR-Komponenten
Messen-Steuern- Regeln an Glasapparaturen in der Verfahrenstechnik

Zubehör
Zubehör (Auswahl) zu verfahrenstechnisch genutzten Glasanlagen