Aplikationen „Brennstoffzellenforschung“







Liste der Applikationen...                                              Zurück zur Applikationsauswahl


Katalysatorentwicklung für Brennstoffzellen
Zur Senkung der Herstellungskosten von Brennstoffzellen können mittels Elektrochemie Untersuchungen zur Minimierung des Platingehalts in den Brennstoffzellenelektroden durchgeführt werden.
Applikationsschrift zum Download



Brennstoffzellenforschung – Impedanzmessungen und Kopplung an externe Lasten
Die Integration eines Gamry Systems an externe Lasten ermöglicht EIS-Studien von einer- oder mehrerer Brennstoffzellen im Stack während der Leistungsabgabe. Aus diesen Informationen zur Brennstoffzelle im Betrieb können der Zustand der Zellbestandteile aber auch Einflussfaktoren wie Durchflussraten der Gase, deren Feuchtigkeitssättigung oder der Wasserfüllstand bei hohen Strömen nachverfolgt werden.


Produkte zu diesen Applikationen:


Interface 5000 Potentiostat / Galvanostat / ZRA
Der Interface 5000 Potentiostat / Galvanostat / ZRA ist ein kompaktes, preiswertes System zur Materialentwicklung und Zustandsprüfung von Batterien, Superkondensatoren und Brennstoffzellen.

Reference 600+ Potentiostat / Galvanostat / ZRA
Der Reference 600+ geht als Evolution aus dem Reference 600 hervor und dient weiterhin für anspruchsvolle Applikationen und für die Grundlagenforschung.

Reference 30k Booster
Der Reference 30k Booster dient als externes Upgrade für höhere Ströme in Verbindung mit dem Reference 3000 oder Reference 3000 AE.

Gamry Software
Gamry hat für jede wichtige Anwendung in der Elektrochemie eine eigene Software entwickelt und bietet bei einer sehr einfachen und intuitiven Handhabung durch Open Source Scripting schnell und unkompliziert das richtige Skript.






Telefonnummer

(089) 45 60 06 70

info@c3-analysentechnik.de


E-Mail