Aplikationen „Biopolymere“







Liste der Applikationen...                                              Zurück zur Applikationsauswahl


F&E im Bereich Biopolymere am Beispiel von Polylactid (PLA )
F&E auf dem Gebiet der Biopolymere bilden einen strategischen Schwerpunkt im Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP). Dem synthetischen Biopolymer Polylactid (PLA) mit dem gegenwärtig größten Mengenpotential unter den synthetischen Biopolymeren kommt hier eine herausgehobene Stellung zu. kommt. Miniplant-Anlagen (drucklos und unter Druck) bis 25 Liter Volumen werden eingesetzt um unterschiedliche PLA-Typen für verschiedene Anwendungen über den Labormaßstab hinaus zu synthetisieren.
Applikationsschrift zum Download




Produkte zu dieser Applikation:


Kiloclave
Sichere Druckreaktionen bis 20 Liter in Labor/Technikum oder bei der Kleinmengenproduktion

Pilotclave
Sichere Druckanwendungen im Pilotmaßstab bis 300 Liter

CR-System (15 … 250 Liter)
Destillationsapparatur mit emailliertem Rührkessel und mit hochwertig emaillierter Deckelplatte






Telefonnummer

(089) 45 60 06 70

info@c3-analysentechnik.de


E-Mail