• Kiloclave mit Atex konformem Rührwerk
  • Kiloclave kompakt mit Schauglasreaktor Typ 4
  • Schwenkfunktion mit Schauglasreaktor Typ 4 - alle 45° fixierbar-
  • Kiloclave inert mit PFA Aufbauten und Stahl/Emaille Druckreaktor
  • Schnellverschluß – ohne Werkzeug – mit Sicherheitsventil
  • Glasdestillationsaufbau und 18 Nm Magnetrührwerk am Büchi Kiloclave
Kiloclave
Sichere Druckreaktionen bis 20 Liter in Labor/Technikum oder bei der Kleinmengenproduktion
Der Büchi Kiloclave ist durch sein robustes Gestell mit hydraulischem Reaktorlift und Schwenkfunktion besonders für größere Reaktoren und verfahrenstechnische Aufbauten geeignet. Auch Up-scaling Prozesse oder die Produktion von Kleinmengen lassen sich im System zwischen 0,5 und 20 Litern gut durchführen.
  • Der Büchi Kiloclave ist durch sein robustes Gestell mit Reaktorlift besonders für größere Reaktoren und verfahrenstechnische Aufbauten geeignet. Auch Up-scaling Prozesse lassen sich im System zwischen 0,5 und 20 Litern gut durchführen. Die austauschbaren Druckgefäße sind in Stahl, Hastelloy und anderen Sonderlegierungen erhältlich. Zur visuellen Prozesskontrolle oder als Füllstandsanzeige sind alle Reaktoren auch mit Schaugläsern verfügbar.
    Für die nötige Sicherheit, gerade bei größeren Druckreaktoren, sorgt der hydraulische Reaktor-Lift mit Schwenkfunktion. Er ermöglicht ein sicheres, schnelles und einfaches Öffnen und Reinigen des Druckreaktors.
    Durch die Vielzahl von Öffnungen in der Deckelplatte kann der Deckelaufbau nach Ihren Wünschen angepasst werden. Dafür steht Ihnen eine große Auswahl an Druckreaktor – Zubehör zur Verfügung. Auch zusätzlich Sensoren können angebracht und die jeweiligen Daten durch die Büchi Anzeigeräte dargestellt und weiterverarbeiten werden. Diese modulare Bauweise ermöglicht die Anpassung des Reaktors für neue spezifische Anwendungen, z.B. zur Zudosierung von Flüssigkeit, Feststoff oder Gas.
    Durch die Verwendung von FDA konformen Dichtungen, sind auch Pharma- und Lebensmittelanwendungen beim Kiloclave möglich. Des Weiteren gibt es Standardartikel zu Anwendungen im Ex-Bereich. Alle relevanten Komponenten, wie Sensoren, Rührantrieb und Magnetkupplung sind für ATEX Zone 1 ausgelegt.

  • Volumen: 0,5 bis 20 Liter
    Druck: -1 ..60 bar (upgrade 100/200bar)
    Temperatur: -20 °C ..+250 °C
    Material: Stahl rostfrei, Hastelloy
    Verschlussart: Bolzenverschraubung oder Schnellverschluss
  • Der Kiloclave bietet eine Vielzahl von Optionen und die Möglichkeit Druckreaktor Zubehör oder verfahrenstechnische Aufbauten anzubringen:

    • Korrosionsfest- Kiloclave inert: Alle produktberührten Bauteile sind entweder metallfrei und chemisch nahezu inert oder Sonderlegierungen wie Tantal und Titan, speziell wenn höhere Drücke gefordert sind.

    • Sicherheits Schenllverschluß für sicheres, schnelles und einfaches Arbeiten

    • Verfahrenstechnische Aufbauten- Das robuste Gestell lässt auch die Anbringung von großen Aufbauten, wie z.B. Destillationszubehör zu und kann bei Bedarf in Standabzügen oder als mobile Einheit verwendet werden.

    • Den erhöhten Sicherheitsanforderungen und Qualitätsanforderungen begegnet der Polyclave mit den Optionen ATEX Rührwerk und Komponenten, sowie der optionalen Verwendung FDA konformer Materialien.

    • Die Temperierung kann wahlweise mit einem Doppelmantel oder der optionalen Elektroheizung mit integrierter Wasserkühlung und PID Regler erfolgen.

    • Platzbedarf- kompaktes Kiloclavegestell für kleinere Abzüge.

    • Fertigung nach China Stamp oder mit ASME Zulassung.

C3 Prozess-
und Analysentechnik GmbH

Peter-Henlein-Straße 20
D-85540 Haar b. München
Telefon (089) 45 60 06 70
Telefax (089) 45 60 06 80
info@c3-analysentechnik.de